Virtueller Lauffener Bote

Saving Arms International - Uganda e.V.

Saving Arms International - Uganda e.V. | Niethammer, Verena | 02.11.2015

Video unserer Praktikantinnen über die neue SAI-Grundschule

Unser Team in Kampala hatte im Oktober 2015 Besuch von zwei Praktikantinnen : Tamara und Nora. Die beiden jungen Frauen aus Heilbronn verbrachten drei Wochen mit den Straßenkindern im Ghetto und unseren Jugendlichen der SAI-Wohngruppe  Außerdem haben sie etwas Tolles auf die Beine gestellt - ein online Video, in dem sie in sympathischem schwäbisch, von ihren Zeit in Kampala erzählen und unser neustes großes Projekt vorstellen: https://www.facebook.com/hashtag/saigoesschool

Ab 2016 wird unser Verein SAI Uganda e.V. eine eigene kleine Grundschule betreiben!

Armut und fehlende Perspektiven, sind wichtige Gründe - neben Krieg und Verfolgung - weshalb Menschen aus ihrem Heimatland fliehen. Wir wollen bessere Bedingungen vor Ort schaffen. Dass Bildung und Fürsorge für die Jüngsten im Ghetto Kilombe dringend nötig ist und die ersten Anschaffungen (wie  Möbel und Räume) dafür bereits realisiert wurden, davon können Sie sich nun selbst ein Bild machen. 

 

Mit wie vielen Klassen gestartet wird und somit wie viele Ghettokinder die Chance auf eine elementare Grundbildung bekommen, ist abhängig von den Spenden, die wir nun zusammen bis Anfang des neuen Jahres aufbringen.

Wäre das nicht einmal eine sinnvolle Investition in der Vorweihnachtszeit, wo wir doch hier fast alle zu viel von allem haben?

teilen