Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Saving Arms International - Uganda e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Saving Arms International - Uganda e.V. | Niethammer, Verena | 18.12.2015 – 31.03.2017

Ein gesegneter Jahresbeginn

Wir bedanken uns von Herzen bei allen Unterstützer/innen, die 2015 so viel Bewegung in unser Projekt für die Straßenkinder und Halbwaisen in Kampala gebracht haben:

Tolle Leute finden immer wieder zu uns und stecken viel Fantasie und Energie in unsere Vereinsaktivitäten - z.B. Nora hat uns auf Betterplace.org registriert, Claudia engagiert sich immer wieder mit ihren Schülern für SAI - Uganda e.V., Katherina war über Weihnachten schon zum zweiten Mal in Afrika bei unseren Jungs von der SAI-Wohngruppe - um nur ein paar unserer fleißigen Aktiven zu erwähnen! 

Zum Jahresende bekamen wir noch richtig Aufwind durch die Hilfe von vielen Seiten, der evangelischen Kirchengemeinde, den Pfadfindern, dem Basar für Kinder in Not - und natürlich ihre Einkäufe beim Weihnachtsmarkt und weiteren Spenden.

So konnten wir den Slumkindern und unseren Schülern ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen. Für all das sind wir unendlich dankbar - ein wahrer Segen!

 

Jetzt blicken wir zuversichtlich nach Vorne und sind sicher auf dem richtigen Weg zu sein. Ein großer Beitrag zur Eröffnung der neuen SAI-Grundschule in Kampala ist bereits geschafft - in wenigen Wochen wird sie eröffnet und sie haben sehr viel dazu beigetragen! 

Hier finden Sie Bilder der Weihnachtsfeier mit unseren SAI-Kids https://www.facebook.com/savingarmsinternational/posts/752678391532756 

teilen