Virtueller Lauffener Bote

Saving Arms International - Uganda e.V.

Saving Arms International - Uganda e.V. | Niethammer, Verena | 18.11.2016

Zeit der Vorfreude und des Feierns

Der Advent ist für uns Christen die Zeit der Vorfreude. Übersetzt bedeutet das lateinische Wort "Ankunft", das Warten auf die Geburt von Jesu, des Christkinds. Auch wir von SAI-Uganda e. V. sind schon in feierlicher Stimmung: 

- "Unsere" Schüler der SAI-Grundschule "God is Able" sind voll freudiger Erwartung, denn sie veranstalten Anfang Dezember in Kampala ein aufwendiges Musikfest, zu dem auch ihre Verwandten eingeladen sind. Dabei führen sie Tänze in traditionellen Kostümen auf. Aktuelle Fotos der Proben können Sie auf unserer Facebookseite  sehen (https://www.facebook.com/savingarmsinternational/posts/943159102484683 sehen)

Mitten unter den tanzenden Kindern ist Vanessa, unsere SAI-Volontärin, deren Interview sie auf unserer Homepage nachlesen können (http://www.sai-uganda.org/willkommen-vanessa-unsere-neue-volontaerin-bei-sai-uganda-e-v/).

- Auch unser deutsches Team pflegt dieses Jahr wieder die beliebte Tradition zur Einstimmung auf das große Fest: Wir beteiligen uns am Sa.03.12. und So.04.12.2016 am kleinen Lauffener Weihnachtsmarkt um die Regiswindiskirche. Dabei sind wir allerdings IN DER KIRCHE MIT UNSEREM STAND zu finden: Wir bieten schöne Geschenke aus eigener Herstellung z.B. gestrickte Körbe, mit Stoff bezogene Notizbücher, Vanillezucker, Kerzengläser in black & white zum Verkauf an daneben feine ugandische Produkte zum selbst Gestalten (u.a. farbenfrohe afrikanische Stoffe). Schauen Sie doch herein, bestimmt werden Sie fündig!

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen und ihren Lieben SAI-Uganda e. V.

teilen