Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Saving Arms International - Uganda e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Saving Arms International - Uganda e.V. | Niethammer, Verena | 12.12.2016 – 01.12.2017

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und die besten Wünsche für 2017

Liebe Freunde und Unterstützer von SAI-Uganda e.V., für unsern Verein geht ein erfreuliches Jahr zu Ende. Wir sind glücklich und stolz, wie viel wir 2016 gemeinsam erreicht haben.  Gleich zum Jahresbeginn war es uns - dank viel Vorabeit - möglich Großes zu erreichen: Wir konnten unsere eigene kleine SAI-Grundschule in Kampala eröffnen. Sie wird rege besucht und wir erhielten bisher genügend Spenden, um die Lehrergehälter, die Gebäudemiete und die Unterrichtsmaterialien zu bezahlen. Unser ugandisches Team geht weiterhin regelmäßig in die Slums und bietet mehrere wöchentliche Treffs für Straßenkids an, die dort ein warmes Essen, liebevolle Aufmerksamkeit und etwas Hoffnung durch biblische Geschichten erhalten. Auch unsere Wohngruppe für (Halb-)Waisen wuchs weiter an. Mehrere Praktikantinnen und Ehrenamtliche aus Deutschland besuchten sie und arbeiten dort mit. Auch wir erhielten "hohen" Besuch vom Leiter des ugandischen Teams Kato Joseph, der mehre Wochen im Sommer in Lauffen zu Gast war. Wir freuen uns auch über den jüngsten Vereins-Nachwuchs, den kleinen Elias.

Nun bleibt uns nur Danke zu sagen Ihnen und nach Oben gerichtet - wir wünschen Ihnen und ihren Familien allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und nur das Beste, Gesundheit und Zufriedenheit, für das Jahr 2017.

Wir blicken zuversichtlich in die Zukunft und hoffen weiterhin auf ihre Mithilfe!

Gerne können Sie auch einen Spenden-Dauerauftrag für unsere Projekte anlegen.

Bankdaten

Saving Arms International

IBAN DE 9762 0632 6301 9571 5004

BIC GENODES1VLS

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Andrea Schneider, Tel.07133/9 01 85 84

Mehr Informationen zu unserem Engagement www.sai-uganda.org

teilen