Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 15.01.2017

Preisbinokel bei der FFL

Alle Freunde eines gepflegten Binokelspiels aufgepasst. Am Freitag, 20.01.2017 lädt die FFL wieder alle Spielerinnen und Spieler, welche auch heiße Karten ausspielen können, zum traditionellen Preisbinokel ins Lauffener Feuerwehrhaus ein.

Die Anmeldung erfolgt ab 18.30 Uhr mit einer Startgebühr von 5,- Euro. Nach der Spielauslosung um 19.00 Uhr, wird in Dreiergruppen um den Sieg mit dem Wanderpokal aber auch um die schwarze Wurst für den letzten Platz gespielt.

Also Termin vormerken und am 20.01.2017 ab 18.30 Uhr zum öffentlichen Preisbinokel der FFL ins Lauffener Feuerwehrhaus, Raiffeisenstr. 1 kommen. Wir freuen uns auf Sie.

Achtung: Spielen kann süchtig machen. Deshalb ist die Teilnahme erst ab 18 Jahren möglich!

Einsätze: Am 08.01. wurde die FFL um 09.26 Uhr zum ersten Einsatz im Jahr 2017 alarmiert. Weil von Hausbewohnern in einem Dreifamilienwohnhaus ein undefinierbarer Geruch festgestellt worden ist, alarmierten diese aus Vorsicht die Feuerwehr. Im bereits geräumten Gebäude erfolgten dann verschiedene Messungen, mit welchen aber keine Gefahrstoffe verifiziert werden konnten. Die Bewohner durften wieder ins Wohnhaus zurückkehren.  Um 03.36 Uhr wurden die Einsatzkräfte am 13.01. aus dem Schlaf gerissen. Vermutlich dem Zusammenspiel des Sturmtief Egon und dem Alter des Baumes geschuldet, ist ein größerer Ast von der Kirchenlinde an der Regiswindiskirche, auf die Kiesstraße herabgestürzt. Fahrzeugverkehr herrschte zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht. Von der Feuerwehr wurde der Ast zersägt und an der Kirchenmauer für den Abtransport durch den Bauhof bereitgelegt.

Jahreshauptversammlung der FFL: Die Jahreshauptversammlung der FFL findet am Freitag, 03.02.2017 um 19 Uhr in der Stadthalle statt. Die interessierte Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

FFL -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott

teilen