Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Ebert, Ulrike | 06.02.2017

Belegung der Containerwohnanlage in der Bahnhofstraße 80

Nach einer langen Bauphase ist die Containerwohnanlage auf dem Gelände Bahnhofstraße 80 nun fertiggestellt. Die Containeranlage dient der vorläufigen Unterbringung, für die der Landkreis Heilbronn zuständig ist. Die Containeranlage wurde am gestrigen Mittwoch erstmalig mit 21 Flüchtlingen belegt. Die Personen, die aus Gambia und Nigeria stammen, haben in den Landeserstaufnahmestellen ihren Asylantrag gestellt und wurden nun für die Dauer des Asylverfahrens in die vorläufige Unterbringung nach Lauffen a.N. verlegt.

 

Die Personen werden vor Ort durch den vom Landkreis beauftragten Hausmeister sowie die vom Landkreis beauftragte Sozialarbeiterin empfangen und in die Anlage eingeführt. Der Sozialdienst sowie der Hausmeister stehen den Bewohnern für Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Arbeitskreis Asyl

 

Darüber hinaus werden sich auch die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Asyl den Personen annehmen,ihnen Beschäftigungsangebote machen, bei der Sprache und bei Behördengängen helfen und sie in Lauffen a.N. willkommen heißen. Als Ergänzung plant die Stadtverwaltung eine Informationsveranstaltung, bei der die in Deutschland geltenden Regeln dargelegt werden.

 

Für weitere Fragen steht Ihnen auch die Integrationsbeauftragte, Ulrike Ebert, unter 07133/10613 oder ebertu@lauffen-a-n.de zur Verfügung.

teilen