Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenDaimler BigBand & Chor Semiseria präsentieren Duke Ellingtons Meisterwerk

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 14.02.2017 – 18.02.2017

Daimler BigBand & Chor Semiseria präsentieren Duke Ellingtons Meisterwerk

Mitreißende Klangwellen, satter BigBand-Sound & rasanter Steptanz unter der Leitung von Klaus Graf

Logo bühne frei 2016

 

Klaus Bleis, Klaus Graf, Daimler BigBand (Foto: B. Keßler)

 

Makelloser Chorklang, das Fortissimo mit rückhaltloser Wucht, gewaltige Klangwellen mit Crescendo-Schüben, dann wieder leise gesummte Klänge, dazu satter BigBand-Sound:  Das Lauffener Kulturprogramm „bühne frei…“ präsentiert am Samstag, 18. Februar, in der Lauffener Stadthalle um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr !!!) Duke Ellingtons Meisterwerk „Sacred Concert“. Die Musiker der renommierten Daimler BigBand erwecken Duke Ellingtons zutiefst berührendes Werk, das im Geist der Protestbewegungen der 1960er Jahre rund um Martin Luther King steht, unter der Leitung von Jazzsaxophonist und Bandleader Klaus Graf zum Leben. In diesem besonderen Werk verbinden sich Friedensbotschaft und politisches Engagement mit Elementen aus Gospel, Jazz-Session und BigBand, aber auch der europäischen Oratorientradition.

 

Annette Ehrlich Der Tübinger Chor Semiseria lässt unter der Leitung von Frank Schlichter das Lob Gottes erklingen: Der Chor spielt dabei meisterhaft auf der gesamten Klaviatur des Chorgesangs und macht die jazzigen Melodien  zu einem intensiven Erlebnis.

Besondere Akzente setzt darüber hinaus die gefragte Gesangssolistin Annette Ehrlich, die schon mit Udo Lindenberg oder Xavier Naidoo auf der Bühne stand. Ihr Sopran fasziniert mit nahezu unendlichen Farben und Möglichkeiten: von sinnlich-soulig über erdig "black" in der Bruststimme bis hin zu einer berührend ätherischen Kopfstimme.

Der international erfahrene Steptänzer Klaus Bleis fügt der musikalischen Ebene durch seine mitreißende tänzerische Verkörperung der Melodien Duke Ellingtons - symbolisch für den Tanz König Davids vor Gott - eine weitere Dimension hinzu. Karten für dieses außergewöhnliche Musikerlebnis gibt es im Vorverkauf ab 21 Euro, ermäßigt 11 Euro, im Lauffener Bürgerbüro (Tel. 07133/20770) sowie unter www.lauffen.de.

 Eine Veranstaltung der Stadt Lauffen a. N. im Rahmen des städtischen Kulturprogramms „bühne frei…“.

 

Mitwirkende:

Daimler BigBand unter Leitung von Prof. Klaus Graf

Chor Semiseria, Tübingen, unter der Leitung von Frank Schlichter

Solisten: Annette Ehrlich (Sopran), Klaus Bleis (Stepdance)


Bildunterschriften:

Abb.1: Ein jazzig-mitreißendes Gesamtkunstwerk mit BigBand-Sound, feinstem Chorklang und atemberaubenden Stepptanz-Einlagen. (Foto: Bettina Keßler)

Abb. 2: Sopranistin Annette Ehrlich stand schon mit Udo Lindenberg und Xavier Naidoo auf der Bühne. (Foto: Ehrlich)

teilen