Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Evangelische Kirchengemeinde

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Evangelische Kirchengemeinde | Bareis, Gunter | 14.02.2017 – 23.02.2017

Wochenveranstaltung

Freitag, 17. Februar 2017

9.00 Uhr

Frauenfrühstück im Karl-Harttmann-Haus

10.30 Uhr

Ökum. Gottesdienst im Haus Edelberg (Hr. Herrmann)

 

Samstag, 18. Februar 2017

14.00 Uhr

Kinderkleidermarkt im Karl-Harttmann-Haus

 

Sonntag, 19. Februar 2017, 2. Sonntag vor der Passionszeit (Sexagesimae)

Wochenspruch

„Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstocket eure Herzen nicht.“ (Hebräer 3, 15)

Predigttext

Hebräer 4, 12.13

Turmlied

EG 280 „Es wolle Gott uns gnädig sein“

Opfer

Arbeit der Diakonie in Württemberg

10.00 Uhr

Gottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfr. Fröschle)

10.00 Uhr

JuKi-Kinderkirche im Karl-Harttmann-Haus; offener Beginn ab 9.30 Uhr

11.15 Uhr

Bläsermatinee mit dem Posaunenchor in der Regiswindiskirche

11.15 Uhr

Gottesdienst in der Friedhofskapelle (Pfr. Fröschle)

18.00 Uhr

Konfirmanden-Taufgottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfr. Fröschle)

19.00 Uhr

XP-Jugendgottesdienst im Gemeindezentrum FENSTER

 

Montag, 20. Februar 2017

19.30 Uhr

Elternabend der Konfirmanden 2017 Mitte/Ost im Karl-Harttmann-Haus

20.00 Uhr

Jugend-Mitarbeiterabend im CVJM-Vereinshaus, Kiesstraße 59

 

Dienstag, 21. Februar 2017

14.30 Uhr

Gustav-Adolf-Frauenkreis im Karl-Harttmann-Haus

20.00 Uhr

Elternabend der Konfirmanden 2017 West im Gemeindezentrum FENSTER

 

Donnerstag, 23. Februar 2017

20.00 Uhr

Elternabend des Konfirmandenjahrganges 2018 im Karl-Harttmann-Haus

 

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 //

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­__________________________________________________________________________

 

 

Opfer am Sonntag

Das Gottesdienstopfer am Sonntag ist für die Arbeit der Diakonie in Württemberg bestimmt. Hierzu ergeht folgender Opferaufruf unseres Landesbischofs: „Immer mehr arme und einsame Menschen müssen auf das tägliche warme Essen verzichten. Bei Mittagstischen, Cafés in Diakonieläden und Vesperkirchen erfahren sie zusätzlich Gemeinschaft und Geborgenheit. An diesen Orten der Begegnung treffen sich Rentner und Berufstätige, Alte und Junge, Arme und Wohlhabende, Einheimische und Zugewanderte. Diese diakonische Arbeit braucht Ihre Unterstützung. In Sprüche 22,2 heißt es „Reiche und Arme begegnen einander; der Herr hat sie alle gemacht“. Ich bitte Sie, helfen Sie mit Ihrer Fürbitte und Ihrer Spende der württembergischen Diakonie, damit sie diesen Dienst der Nächstenliebe tun kann. Ich bedanke mich herzlich dafür! Ihr Dr. h.c. Frank Otfried July“

 

Bläsermatinee am Sonntag

Am Sonntag, 19. Februar, laden wir herzlich ein zu einer Matinee mit dem Posaunenchor des Lauffener CVJM um 11.15 Uhr in der Regiswindiskirche. Die Leitung hat Albrecht Schneider. Es erwartet Sie eine halbe Stunde abwechslungsreiche Bläsermusik von Haydn bis zu den Beatles, auch Choräle und neue geistliche Lieder werden zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

 

Frauenfrühstück am 17.02. mit Vorbereitung zum Weltgebetstag
Das nächste Frauenfrühstück findet am Freitag, den 17. Februar von 9-11 Uhr im Karl-Harttmann-Haus statt. Thema des Vortrags ist ein Reisebericht zum Weltgebetstagsland 2017, den  Philippinen. Der Weltgebetstag ist eine weltumspannende ökumenische Bewegung und hat das Anliegen „Informiert beten  ̶  betend handeln“. Für 2017 wurde die Liturgie von Frauen verschiedener christlicher Kirchen der Philippinen vorbereitet und steht unter dem Motto  „Was ist denn fair?“ 
Brigitte Zimmermann wird nach einem reichhaltigen Frühstücksbüffet einen Reisebericht geben, der die Sonnen- und die Schattenseiten dieser Inselwelt beleuchtet und persönliche Eindrücke weitergibt, die sie im Rahmen einer  Weltgebetstagsreise im Frühjahr 2016 auf den Philippinen gesammelt hat. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 €. Der Gottesdienst zum Weltgebetstag mit anschließendem Fest  findet am 3. März um 19.30 Uhr im Pauluszentrum statt.

 

Kinderkleidermarkt am 18.02.

Im Karl-Harttmann-Haus findet am Samstag, 18. Februar von 14 bis 16 Uhr ein Markt gebrauchter Kinderkleider statt. Schwangere können bereits ab 13.30 Uhr dort einkaufen. Tischreservierung ist zwischen 18 und 20 Uhr bei Plieninger, Tel. 0172/4861677 möglich.

 

Gustav-Adolf-Frauenkreis am 21. Februar

Am Dienstag, den 21.02. lädt der Gustav-Adolf-Kreis zu einem Nachmittag über dien Weltgebetstag 2017 ins Karl-Harttmann-Haus ein. Dieses Jahr kommt die Liturgie von den Philippinen und trägt den Titel „Was ist fair?“. Mit Bildern und Informationen zu Land und Leuten gibt es einen Einblick in das Leben dort. Beginn ist um 14.30 Uhr.

 

Konfirmandenanmeldung Jahrgang 2018 am 23. Februar

Zum Elternabend am 23.02. um 20 Uhr im Karl-Harttmann-Haus sind alle Eltern eingeladen, die ihr Kind zum Konfirmandenunterricht und zur Konfirmation 2018 anmelden wollen.  

 

Neuer Kurs Stufen des Lebens – „Überrascht von der Freude“

Am 9. März. beginnt ein neuer Kurs aus der Reihe Stufen des Lebens. „Überrascht von der Freude – Bibellesen neu entdecken“ lautet das Thema. In diesem Kurs lassen wir uns von Texten aus der Bibel überraschen und möchten dabei Jesus Christus begegnen, der uns mit Freude beschenken will. Dabei werden keine Bibelkenntnisse vorausgesetzt. Ein Kurs umfasst vier Einheiten von je 2 Stunden wöchentlich. Er will ermutigen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen – dazu ist jede/r herzlich eingeladen. Es werden zwei Kurse parallel angeboten: Donnerstagabend und Freitagvormittag. Termine sind 9., 16., 23. und 30. März. jeweils von 20 bis 22 Uhr sowie 10., 17., 24. und 31. März jeweils von 9 bis 11 Uhr. Anmeldung über das Gemeindebüro, Tel. 988310 oder per Mail gemeindebuero@kirche-lauffen.de. Wenn beim Vormittagskurs Kinderbetreuung gewünscht wird, bitte bei der Anmeldung angeben.

 

Passionskonzert einmal anders: Einladung zum Mitsingen…

beim Passionskonzert von und mit Klaus Heizmann am Karfreitag, 14. April um 15 Uhr in der Regiswindiskirche Lauffen im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe „bühne frei…“

Klaus Heizmann ist einer der bekanntesten und profiliertesten christlichen Musiker unserer Zeit. Gemeinsam mit der Lauffener Sopranistin Stephanie Heine-Groß, weiteren Musikern und einem Projektchor führt er das Leben und Sterben Jesu in besonderer Art und Weise vor Augen und Ohren. Singen Sie mit! Die Proben sind ab 7. März jeweils dienstags und mittwochs von 19 bis 20 Uhr im Karl-Hartt­mann-Haus, Bismarckstr. 6, in Lauffen. (Dienstags und mittwochs werden dieselben Stücke geübt. Es genügt, eine Probe pro Woche zu besuchen.) Hauptproben sind am  11. und 12. April, jeweils 21-22 Uhr, die Generalprobe findet am Karfreitag, 14. April um 13 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Vorkenntnisse sind nicht nötig. Weitere Informationen und Anmeldung bei Kantor Andreas Willberg, Tel. 0176 50 97 33 88, kantorat@kirche-lauffen.de.

teilen