Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Ebert, Ulrike | 20.03.2017

Soziale Medien – Fluch und Segen

Vortrag Mit Medienpädagoge Uli Sailer

Schulsozialarbeit SSA

 

Wie schnell man doch zum Opfer oder auch zum Täter im Internet und den neuen Medienwelten durch Tablet oder Smartphone wird, ist einem selbst nur selten bewusst!

Liegt es an der eigenen Unerfahrenheit, dass man selbst oder die Kinder immer wieder in virtuelle Fallen tappen und die Fallstricke der Wegelagerer nicht erkennen?

 

Ständig neue Angebote wie Facebook, WhatsApp, Instagram oder Spiele wie Clash of Clans oder Hay-Day sind in der Nutzung und Unbedachtheit nicht unbedenklich.

 

Welche Rolle sollen die Eltern einnehmen? Wie kann die notwendige Begleitung der Kinder in die Medienwelt aussehen? Welche Regeln sollten im Netz beachtet werden und wo ist Kontrolle sinnvoll.

 

Mit etlichen aktuellen Beispielen und im Gespräch unternehmen wir einen Streifzug durch die virtuelle Welt und schauen, wann das Surfen wirklich gefährlich, in Sucht ausarten und für Ihren Geldbeutel richtig teuer werden kann.

 

Wenn Sie es gerne vermeiden würden, dass Ihnen Rechnungen von 1.000 € - 3.000 € ins Haus flattern, sollten Sie den informativen und kurzweiligen Vortrag von Herrn Sailer auf jeden Fall besuchen.

 

Für Ihre Fragen ist während des Vortrages und auch am Ende Zeit eingeplant.

 

Der Vortrag findet am Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr in der Aula des Hölderlin Gymnasium Lauffen statt. Unkostenbeitrag: 2€

teilen