Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Ebert, Ulrike | 24.07.2017 – 13.08.2017

Stadtführung, Stäffelestour und Burgführung

Regiswindiskirche Stadtführungen

 

Stadtführung durch das Lauffener Dorf und Dörfle am 13. August

 

Am Sonntag, 13. August, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr, macht Gästeführer Hartmut Wilhelm in Zusammenarbeit  mit dem Lauffener Verein „Saving Arms International  - Uganda e.V.“ (SAI) eine öffentliche Führung  durch das Lauffener Dorf und Dörfle. 

 

Dabei werden  Orte gezeigt und Ereignisse geschildert, die eng mit den für Lauffen bedeutsamen Personen Hölderlin als Dichter und Regiswindis als Ortsheilige verbunden sind. 

 

Die Stadtführung startet um 14 Uhr  am Parkplatz Nr. 6 „Hagdol“ in der Nordheimer Straße, 74348 Lauffen. Die Kosten betragen 5 Euro für Erwachsene, Kinder nehmen kostenfrei teil.  Infos bei Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.:  07133 5869 bzw. hawi43@aol.com. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Die Teilnahmekosten und Spenden werden für ein Berufsschulprojekt in Kampala, Uganda, verwendet, das von SAI betreut wird (www.sai-uganda.org).

 

 

Die Lauffener Stäffelestour  am Sonntag, 20. August

Lauffener Steillagen (Foto: Marco Dinkel, 2016)

 

Über die Lauffener „Stäffele", steinerne Treppenanlagen, führt diese Tour in die besten Weinlagen und gewährt einzigartige Einblicke in die terrassierten Weinberge der größten Steillagengemeinde Württembergs. Genießen sie einen einzigartigen Panoramablick auf die Neckarstadt mit Kostproben der hier erzeugten Weine.

 

Treffpunkt ist am Sonntag, 20. August, um 14 Uhr beim Parkplatz Hagdol. Teilnahmegebühr 15 € inkl. 3er Weinprobe und Snack. Anmeldung bei Weinerlebnisführerin Gudrun Link unter Telefon 07135 13409.

 

Foto Stäffele: Marco Dinkel

 

Zwei Burgführungen am 20. August in Lauffen a.N.

Burgführung

Am Sonntag, 20.  August, finden zwei  öffentliche Führungen durch die Burg der Grafen von Lauffen  statt.  Die Führungen beginnen  um 14 Uhr und um 14:45 Uhr; sie dauern ca. 30 Minuten. Bei dem Gang durch das Museum und die Burg geht Gästeführer Hartmut Wilhelm  u.a. der Frage nach, aus wie viel Ringen ein Kettenhemd eines Ritters bestehen kann. Er erläutert  den Namen des Grafengeschlechtes  der „Popponen“ , die Entstehung der Burg  während der Salierzeit im 11. Jahrhundert mit dem heute noch vollständig erhaltenen Wohnturm. Der Eintritt  für Erwachsene beträgt  2 €, Kinder dürfen kostenfrei  teilnehmen.  Die Führungen starten  in 74348 Lauffen a.N. im  Rathaushof in der Rathausstr. 10. Informationen bei  Gästeführer Hartmut Wilhelm, Tel.:  07133 / 58 69 bzw.  hawi43@aol.com. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

teilen