Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenAktionstag bietet Einblicke in die Natur, Kultur und Wirtschaftskraft des Neckars

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Ebert, Ulrike | 12.09.2017 – 24.09.2017

Aktionstag bietet Einblicke in die Natur, Kultur und Wirtschaftskraft des Neckars

Neckaraktionstag am kommenden Sonntag auf dem Kiesplatz und im Oberwasser

Neckaraktionstag 2017 24. September Flyer

 

Alle zwei Jahre beteiligten sich Akteure entlang des Neckars von der Quelle bis zur Mündung am Aktionstag "Unser Neckar". Am kommenden Sonntag, 24. September ist auch Lauffen am Neckar, als Stadt an beiden Ufern, von 11 bis 18 Uhr wieder mit Angeboten auf dem Kiesplatz, im Museum im Klosterhof sowie im Oberwasser beteiligt.

Neckaraktionstag 2017 24. September Plan Kiesplatz

 

Auf dem Kiesplatz eröffnet Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger den Aktionstag um 11.30 Uhr mit einem Grußwort.

 

Das Amt für Neckarausbau Heidelberg stellt am Infostand seine Aufgaben und aktuelle Projekte sowie die Baumaßnahme an der Lauffener Schleuse vor. Während des ganzen Tages sind Fachgespräche mit Ingenieuren des Amts für Neckarausbau Heidelberg möglich. Auch die kleinen Besucher kommen mit einem Quiz auf Ihre Kosten.

 

Ein besonderes Highlight bietet auch in diesem Jahr das Wasser- und Schifffahrtsamt, Außenstelle Lauffen an. Um 11, 13, 15 und 17 Uhr können die Besucher an einer Schleusenrundfahrt teilnehmen und einmal selbst eine SChleusung durch die Lauffener Schleuse miterleben. Bitte beachten Sie: pro Fahrt können max. 30 Personen teilnehmen, bitte zuvor Fahrkarte am Infostand auf dem Kiesplatz abholen.

 

Der Neckar-Zaber-Tourismus informiert zu den aktuellen touristischen Angeboten in der Region.

 

Über aktuelle Wein-Wagen-Angebote können sich Besucher am Infostand des Katzenbeißer-Carrus informieren.

 

Für die aktiven Besucher bieten die Zugvögel eine Kanuvermietung an und ermöglichen so, den Altarm des Neckars aus der Perspektive des Wassers zu erleben.

 

Auch der Kneippverein bietet ein besonderes Wassererlebnis und öffnet wieder die Naturtretstelle an der Zaberfurt. In der Kneippanlage bieten die Vereinsmitglieder außerdem eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen.

 

Die Kunstschaffenden von "Kunst am Kies" laden herzlich in das tolle orange Haus an der Kiesstraße ein. Dort können die Besucher Kunst und Kunsthandwerk betrachten und erwerben, aber auch selbst mitmachen. Außerdem finden Interessierte im Künstlerhaus auch alle aktuellen touristischen Informationen der Stadt Lauffen a.N.

 

Interessante Stadtführungen, die die Bedeutung des Neckars für die Stadtentwicklung in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft unter dem Motto „Der Neckar, vom reißenden, Fels zersprengenden Kelten-Fluss zur verkehrsarmen Bundeswasserstraße“ darstellen, bieten die Lauffener Stadtführer. Es finden 2 Führungen um 11 und um 14 Uhr statt, jeweils 90 min Dauer. Treffpunkt ist an der Zaberbrücke, während der Führung werden folgende Stationen angelaufen: Zaberfurt, Kragen, Treidelpfad am Westufer, zwischen Poppo und Regiswindis, Hochwasser, Wasserkraftwerk, Brücke B 27, Schleusen, ostwärtiges Kanalufer, Bunkerlinie 36, Alte Neckarbrücke. Infos bei Therese Berghe, Tel. 01517/1214402; Hartmut Wilhelm, Tel. 07133/5869.

 

Auch den kleineren Besuchern wird es dank des Spielmobils nicht langweilg. An den vielen Stationen der Spielstraße ist sicherlich für jeden etwas dabei. Als Besonderheit gibt es um 14 Uhr ein Rennen mit Holzstückchen auf der Zaber.

 

Um 14 Uhr startet auf dem Beachvolleyballfeld ein Turnier, welches von der Volleyballabteilung des TVL organisiert wird. Am Turnier nehmen vorangemeldete Teams teil.

 

Für das leibliche Wohl sorgt den ganzen Tag über das Team der Vinothek Lauffen a.N. Mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller werden die Besucher verwöhnt. Machen Sie es sich bequem und genießen Sie den tollen Blick über den Kiesplatz und den Neckar zur Regiswindiskirche.

 

 

Im Museum im Klosterhof bietet Gerhard Kuppler um 15 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung „500 Jahre Reformation: Luther kommt nach Württemberg - Berührungen, Wirkungen und Bilder“. Treffpunkt für die Führung ist um 15 Uhr am Kiesplatz. Eine Stärkung bieten die Engagierten des Arbeitskreis Asyl mit Kaffee und Kuchen im Rahmen des „Museumscafés“ von 14 bis 17 Uhr.

Neckaraktionstag 2017 24. September Plan Oberwasser

 

Erneuerbare Energieerzeugung hautnah erleben - dies ermöglicht die EnBW im Rahmen einer Führung durch das Kraftwerk der Neckar-AG an der Staustufe Lauffen a.N. Die EnBW öffnet die Tore ihrer Anlage und gewährt Einblicke in eine der Urformen der erneuerbaren Energieerzeugung. Im Wasserkraftwerk Lauffen erzeugen zwei Turbinen seit 75 Jahren Strom aus Wasserkraft. Mit einer durchschnittlichen Jahreserzeugung von etwa 32 Millionen Kilowattstunden Strom werden über 9.000 Haushalte versorgt. Am Aktionstag können die Besucher nicht nur vor Ort bei einem Rundgang durchs Kraftwerk erfahren, wie das funktioniert und welche Technik dafür nötig ist. Die EnBW bietet ihnen zudem einen Einblick in ihre Wasserkrafterzeugung in ganz Baden-Württemberg und darüber hinaus.

Die Anlage in der Neckarstraße 51/1 ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die EnBW bittet darum, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Rad anzureisen, da vor Ort keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

 

Im Oberwasser können Besucher den Neckar vom Wasser aus erleben. Erste Erfahrungen können beim Schnupperrudern mit Unterstützung von Vereinsmitgliedern des Lauffener Ruderclubs gesammelt werden. Beim Lauffener Segelclub können ab 14 Uhr erste Segelerfahrungen gesammelt werden, im Ufercafé gibt es eine Bewirtung.

 

Es wird ein kostenloser Shuttleverkehr zwischen Kiesplatz und den Stationen am Oberwasser eingerichtet. Abfahrt ist halbstündlich am Kiesplatz in der Busbucht.

 

Die beteiligten Vereine, Institutionen und Betriebe freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Neckarthon Neckaraktionstag 24. September 2017

 

Neckarthon - „Triathlon“ für Jedermann überall entlang des Neckars

 

Triathlon ist Ihnen zu anstrengend? Dieser Triathlon am Neckar ist es ganz sicher nicht! Denn beim Neckarthon stehen nicht Radfahren, Schwimmen und Laufen im Vordergrund, sondern Radeln, Kultur und Erlebnisse.

 

Beim Neckarthon werden Radfahren, Kulturprogramm und Erlebnisse am Neckar zu einem bunten Programm für die ganze Familie kombiniert. Erleben Sie besondere Führungen, Events und spezielle Erlebnisse entlang des Neckars ganz entspannt bei einer Radtour durch das Neckartal.

 

Wählen Sie einfach Ihre Lieblingserlebnisse aus unseren Neckarthon-Erlebnis-Angeboten aus und verbinden Sie diese mit einem Radausflug entlang des Neckars. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kostenfreien Führung durch das Schwenninger Moos (Quellgebiet des Neckars), einer musikalisch-literarischen Stocherkahnfahrt oder einer Radtour auf historischen Rädern. Diese und viele andere Erlebnisse erwarten Sie im Rahmen des Aktionstages "Unser Neckar" am 24. September entlang des Neckartal-Radwegs.

 

In der Hölderlinstadt Lauffen sind folgende Aktionen Neckarthon-Aktionen:

  • Kostenfreie Führung mit dem Titel "Der Neckar - vom reißenden, felszerprengenden Kelten-Fluss zur verkehrsarmen Bundeswasserstraße", die die Bedeutung des Neckars für die Stadtentwicklung Lauffens in der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft darstellt. Treffpunkt: Zaberbrücke am Kiesplatz, Uhrzeit: 11 und 14 Uhr (Dauer: 90 min)
  • Kostenfreie Führung durch die Luther-Ausstellung „500 Jahre Reformation: Luther kommt nach Württemberg - Berührungen, Wirkungen und Bilder“ im Museum im Klosterhof,Treffpunkt: Zaberbrücke am Kiesplatz, Uhrzeit: 15 Uhr (Dauer: 60 min)

Nähere Informationen finden Sie unter http://www.neckartalradweg-bw.de/.

teilen