Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 05.10.2017

Befragung zum Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart

Integration von Lauffen a.N. in den VVS - Nehmen Sie teil an der Umfrage!

Der Bahnhof Lauffen a.N. gehört zum Verkehrsverbund Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr (HNV). Bereits der nächste Haltepunkt in Fahrtrichtung Stuttgart – der Bahnhof Kirchheim am Neckar – gehört zum Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS). Für Bahnreisende in Richtung Stuttgart bedeutet dies entweder, in Kirchheim a.N. auszusteigen und einen Fahrschein für den VVS zu lösen oder in Lauffen a.N. bereits ein Ticker der Deutschen Bahn (DB) zu lösen, welches für die meisten Fahrziele in Richtung Stuttgart mit Mehrkosten verbunden ist.

 Barrierefreier Bahnhof

 

Dieser Umstand stört vor allem die Gelegenheitsfahrer ungemein. Auch bei den Berufspendlern entsteht dementsprechend der Trend, mit dem Auto nach Kirchheim a.N. zu fahren und dort erst auf die Bahn umzusteigen, was den Individualverkehr deutlich erhöht.

 

Durch eine Integration von Lauffen a.N. in den VVS-Tarif könnte der Bahnhof sowohl von VVS- als auch von HNV-Kunden genutzt werden. Eine Integration in den VVS wäre für die Stadt Lauffen a.N. mit einem gewissen Kostenaufwand verbunden. Dem gegenüber stehen die Nutzen eines Teils der Bahnreisenden.

 

Der Gemeinderat der Stadt Lauffen a.N. hatte sich bereits mit diesem Thema beschäftigt. Auch wurde im vergangenen Jahr eine Befragung von Bahnfahrern am Lauffener Bahnhof durchgeführt. Die Meinung der Lauffener Bürgerinnen und Bürger als Nutzer der Bahn ist ein entscheidendes Kriterium für die weiteren Planungen. Aus diesem Grund möchte sich die Verwaltung nun ein breites Meinungsbild seiner Bürgerinnen und Bürger machen.

 

Sie möchten Ihre Meinung dazu einbringen? Dann beantworten Sie den  nachfolgenden Fragebogen und senden Sie ihn bis spätestens Mittwoch, 25. Oktober zurück.

Befragung VVS

 VVS 2

 

 

 

VVS 3 

 

 

teilen