Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Abenteuerspielplatz

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 10.10.2017 – 30.10.2017

Herbst

Wenn der Abenteuerspielplatz aufs Weingut Seybold zu „Kürbis und Palmen“ einlädt, wird auch dort kräftig und künstlerisch wertvoll geschnitzt und ausgehölt. In zweieinhalb Stunden entstanden dabei sechsundzwanzig muntre Kürbisgeister!  

 

ASP Hans Krauss

 

 

Von der Retterin zum Superstar!

Einer der ganz, ganz großen Hingucker bei der „Langen Nacht der Kultur“, die am vergangenen Samstag in Heilbronn stattfand, war Sarah Rudolph. Die erst fünfzehnjährige ehemalige Schülerin der Hölderlin-Werkrealschule, ehem. Schauspielerin beim „Künstler-Kreis-Hölderlin“ ihrer Schule und ehemaliges ASP-Kind  war die Retterin der  Theatergruppe „Spielkarre.de – wo Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Theater spielen“. Am vergangenen Mittwoch hatte die vorgesehene Hauptdarstellerin kurzfristig ihren Auftritt in dem Kurzmusical „ Die Geschichte vom Käthchen von Heilbronn und Elvis“ abgesagt.  Die beiden Vorstellungen standen also beinahe auf der Kippe. Doch schon Tags darauf waren die Karten neu gemischt: Voller Freude schlüpfte Sarah am Donnerstag  Abend in die unbesetzte Rolle – und füllte sie aus, und  wie: Großartig, einfach großartig!

 

ASP Aufführung Sarah

Schon die erste Vorstellung im Deutschhofkeller war wider Erwarten bereits um 17.00 Uhr  fast bis auf den letzten Platz besetzt.  Während die Zuschauer gut gelaunt und mit dem Ohrwurm „Ich bin das das Käthchen von Heilbronn“ auf den Lippen den Theaterkeller verließen, wollten die Zuschauer nach dem Ende der zweiten Vorstellung gar nicht erst nach Hause gehen. Also gab es zwei von ihnen frenetisch gefeierte Zugaben und Sarah - ja, unsere liebe Sarah Rudolph aus unserm Lauffen am Neckar war der absolute Star des frühen Abends! Herzlichen Glückwunsch, liebe Sarah,  Sarah Rudolph Superstar!

 

Apfelernte
In Kooperation mit der Klasse acht der Hölderlinwerkrealschule hat der ASP am Dienstag mehrere Säcke voller schöner, gute Äpfel von der Streuobstwiese in Kirchheim geerntet. Aus den Äpfeln wird anschließend Apfelsaft gemacht, welcher allen wohl münden wird!

 ASP Apfelernte

Geöffnet

Der ASP ist am kommenden Samstag erneut von 8.30-12.30 Uhr geöffnet! Um 11 Uhr gibt es erneut eine von Heide Böhner vorgetragene Geschichte!

 

teilen