Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Kindergarten Städtle

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Kindergarten Städtle | Kindertagesstätte Städtle, Rose Kimmich | 10.10.2017 – 24.10.2017

Nicht nur Gurken von Hengstenberg

 Hengstenberg ???

 

Am Samstag, den 16.9.2017 fand im Familien- Bildungszentrum Senfkorn eine Fortbildung zum Thema:          „ Umgang mit Hengstenberg Geräten“ statt. Alle Erzieherinnen waren neugierig darauf, etwas Neues zu erfahren und es in der Praxis umsetzen zu können.

 

Wer war Hengstenberg?  Hengstenberg war eine Gymnastiklehrerin, die jahrelang mit  Kindern arbeitete, die körperlich eingeschränkt waren.  Aus dieser Erfahrung heraus entwickelte sie Turngeräte, die für alle Kinder eine aufeinander aufbauende sinnvolle Bewegungsentwicklung ermöglichen sollte.

 

Wichtig war ihr dabei, dass sich die Bewegung durch die eigene Motivation der Kinder entwickelt. Es soll ihnen nur der Raum, die Zeit und die Möglichkeit geboten werden.

Aus der Fortbildung haben wir Erzieherinnen viele Ideen für unsere Kindergärten mitgenommen:

Die Kinder…

  • …betreten die Geräte barfuß, dies fördert die Wahrnehmung des Körpers
  • …steigern sich von den Bodengeräten ausgehend nach  oben.
  • ...stärken das innere Selbstbewusstsein und den Mut.
  • …können nach ihrem eigenen Tempo, Wohlbefinden und Können die Geräte ausprobieren, entdecken und erarbeiten.

Beim Work-Shop im Umgang mit den Geräten konnte man sich in die Rolle des Kindes versetzen und dabei testen, welches Wohlbefinden sich dabei einstellt.

In unserer großzügigen, gut mit Hengstenberg Geräten ausgestatteten  Bewegungshalle im Kindergarten Städtle kann man jeden Tag beobachten wie viel Spaß und Freude die Kinder an der Bewegung haben.                                                  

                                              .

teilen