Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 07.11.2017

Geänderte Verkehrsführung in der Stuttgarter Straße

Strategie 2030

Strategie 2030

 

Wie sicher vielen Lauffener Bürgerinnen und Bürger bereits aufgefallen ist, wurde die Verkehrsführung im Bereich Lange Straße/ Stuttgarter Straße zu Beginn der Woche geändert.  Diese Maßnahme basiert auf dem vom Gemeinderat im Jahr 2015 beschlossenen Stadtentwicklungsprogramm Strategie 2030 für Lauffen a.N. Im Mittelpunkt der Konzeption stehen fünf so genannte „Leitprojekte“. Sie prägen die künftige Entwicklung von Lauffen ganz wesentlich und besitzen in der Regel eine regionale und/oder überregionale Ausstrahlung. Besondere Bedeutung haben die beiden Leitprojekte „Innenentwicklung“ und „Stärkung des Zentrums“.

 

Gemeinsam mit einem Büro für Stadtentwicklung  wurde ein langfristig angelegtes Strategie- und Handlungsprogramm „Innenentwicklung“ erarbeitet. Dieses bildet die konzeptionelle Grundlage für die weitere Arbeit der Verwaltung. Dabei wurde auch insbesondere das Quartier im Bereich Lange Straße/ Stuttgarter Straße/ Brückenstraße in den Fokus der Untersuchung gerückt.

 

Wo früher noch ein blühender Einzelhandel angesiedelt war, haben im Laufe der vergangenen Jahre immer mehr Geschäfte ihre Türen geschlossen. Nun prägen zahlreiche Leerstände das Straßenbild.

 

Im Rahmen des oben genannten Projekts wurden die Entwicklungsperspektiven für das Lauffener Zentrum untersucht. Im Ergebnis wurde deutlich, dass die Lange Straße und Stuttgarter Straße in Zukunft vorrangig als Wohnstandort, ggf. mit Gastronomie und Dienstleistung zu entwickeln sind.

 

Um diese Entwicklungsziele zu verwirklichen, muss die Attraktivität des Standorts verbessert werden. Ein entscheidender Faktor ist hierbei die Reduzierung des Verkehrsaufkommens. Zahlreiche Verkehrsteilnehmer, welche aus der Innenstadt über die Lange Straße in Richtung Kiesstraße/Uferstraße/B27 fahren, wählen die bequeme Route über die Stuttgarter Straße in Richtung B27. Dadurch entsteht auf diesem kurzen Abschnitt ein stetiger Durchgangsverkehr, der die Aufenthaltsqualität in dem recht engen Straßenraum mindert.

 Stuttgarter Straße neue Verkehrsführung

 

Um die Ziele der Strategie 2030 in diesem Zusammenhang zu erreichen, wurde nun eine erste verkehrliche Maßnahme vom Gemeinderat beschlossen und umgesetzt. Verkehrsteilnehmer können von der Lange Straße künftig nicht mehr in die Stuttgarter Straße einfahren. Durch diese Änderung der Verkehrsführung soll eine Verringerung des Verkehrsaufkommens in diesem Abschnitt der Stuttgarter Straße erreicht werden, ohne dabei den Anwohnern und Kunden der dortigen Ladengeschäfte größere Umwege zu Ihren Grundstücken zuzumuten. Die Zufahrt zur Stuttgarter Straße und somit zu den dort ansässigen Geschäften erfolgt problemlos über die Brückenstraße.

 

Stuttgarter Straße neue Verkehrsführung

 

Eine vorherige Befragung der unmittelbaren Anwohner des Quartiers brachte neben vielen positiven Rückmeldungen auch einige kritische Stimmen hervor. Aus diesem Grund wurde die Maßnahme vom Gemeinderat zunächst für eine Probezeit von 6 Monaten beschlossen. In dieser Zeit soll beobachtet werden, ob die gewünschten positiven Effekte der Maßnahme eintreten.

 

Hier ist die Stadtverwaltung auch ausdrücklich auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung angewiesen. Teilen Sie uns Anregungen, Kritik und gerne auch positive Beobachtungen mit.

teilen