Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 21.12.2017

Lauffen will es wissen - auch 2018!

Professor Dr. Bohrmann startet mit einem Vortrag über Polarforschung am 8. Februar 2018

Schunk Logo (Bild: Firma Schunk, 2017-10-04) 

 

Bild der Wissenschaft Logo

 Prof. Dr. Bohrmann Lauffen will es wissen

 

Als Expeditionsleiter mit dem Forschungsschiff METEOR im Südpolarmeer

 

Mehr als 2000 Kilometer von der südamerikanischen Landmasse entfernt liegt das Inselgebiet Südgeorgiens isoliert im atlantischen Sektor des Südpolarmeeres. Durch die geographische Lage inmitten des antarktischen Ringstromes ist die Insel intensiv vergletschert. Während einer Forschungsexpedition der METEOR untersuchten Geowissenschaftler unter der Leitung des Bremer MARUM Anfang 2017 die Schelfgebiete Südgeorgiens, dessen Festlandssockel die zehnfache Fläche der Insel überdeckt. Expeditionsleiter Gerhard Bohrmann berichtet über die überraschenden Ergebnisse der Forschungsfahrt, bei der die Wissenschaftler mehr als 1600 Gasaustrittstellen entdeckten, an denen Erdgas aus dem Meeresboden austritt.

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann arbeitet als Professor für Allgemeine Geologie und Meeresgeologie an der Universität Bremen im MARUM-Zentrum für Marine Umweltwissenschaften. Er nahm an 47 Schiffs-Expeditionen teil, 10 davon in der Antarktis und 5 in der Arktis.

 

 

 

 

Bildunterschrift: Prof. Dr. Bohrmann wird einen Vortrag über Polarforschung halten. Bildnachweis: Kasten/Bischoff, Shutterstock

teilen