Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Achenbach, Gerrit | 09.05.2018

After Work Sessions für 2018 beginnen wieder!

Vereine und Organisationen stellen Veranstaltungsreihe auf die Beine

 

Hinter den After Work Sessions steckt die Idee, dass sich Vereine und Einrichtungen unserer Stadt an einem Abend präsentieren und den Gästen ein entspanntes Feierabendprogramm anbieten. Die Veranstaltungen sollen Treffpunkt für Lauffenerinnen und Lauffener sein, um sich auf das bevorstehende Wochenende einzustimmen und um die vielfältigen Angebote der Stadt kennenzulernen.

 

Im vergangenen Jahr wurden die After Work Sessions zum ersten Mal angeboten und gleich so gut angenommen, dass sie auch in diesem Jahr wieder stattfinden werden.
Den Sommer über wird auf dem Kiesplatz eine Bühne stehen, auf der die Gäste mit einem vielfältigen Programm begrüßt werden. Die After Work Sessions finden von Mai bis Juli immer freitags um 18 Uhr auf dem Kiesplatz statt, ausgenommen sind die Freitage, die in die Pfingst- oder Sommerferien fallen.


Für 2018 wird es an den folgenden Abenden eine After Work Session geben, an welchem sich ein Verein oder eine Organisation präsentiert:

 

18. Mai:

Arbeitskreis Asyl mit einer Trommelvorstellung. Der Arbeitskreis stellt sich und seine Aufgaben vor.

 

15. Juni:

Vorstellung der Arbeit des Hölderlin-Freundeskreises mit Quiz zu „Hölderlin und Wein“


22. Juni:

Männergesangverein Urbanus ist mit dem großen und kleinen Chor zu Gast (Urbanus a capella)

 

29. Juni:

Kunst am Kies bietet Programm zum Mitmachen ab 18 Uhr an. Ab 19 Uhr präsentiert sich die Stadtkapelle musikalisch mit einem Unterhaltungskonzert

 

6. Juli:

Kneippverein Lauffen an.N. stellt Anwendungen im kneippschen Sinne in der Kneippanlage vor.

 

13. Juli:

Akkordeon-Orchester e.V. Lauffen a.N. bietet konzertante Unterhaltung

 

20. Juli:

Chor und More Neckarwestheim: Musikalische Darbietung inklusive Mitsinglieder für das Publikum

 

Foto: Werner Ohsam

teilen