Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Achenbach, Gerrit | 09.07.2018

Kneippverein stellt sich mit Afterworksession vor

Foto: Ulrich und Andrea Kammerer.

 

Dem bayrischen Pfarrer Sebastian Kneipp verdanken wir diesen gesunden After-work-Abend. Als für damalige Verhältnisse moderner Mensch wandte Kneipp sein Heilverfahren am eigenen Körper an und testete die Wirkung als er erkrankt war. Er ging in die eiskalte Donau „Baden“ und genas vollständig.

Kerngedanke des kneippschen Gedankens ist eine aus fünf Säulen bestehende Ordnung, der eine innere Ruhe zugrundeliegt, die neudeutsch auch mit work-life Balance beschrieben werden kann, die eine ganzheitliche Ausgeglichenheit bewirken und bestenfalls zur heilenden Wirkung des Kneippens führen soll: Kräuter, Wasser, Bewegung, Ernährung und Ordnung.

Nach einem Selbstversuch im Kneippen, was mir persönlich irgendwie auch klein bisschen wie das hochmoderne Wellness vorkommt, nutze ich das Schlenkerbänkchen zum Füßetrocknen beim Füße und Seele an der frischen Luft baumeln lassen.

Für weitere Informationen bzgl. des Kneippens: http://kneippverein-lauffen.de/

 

teilen