Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 08.10.2018 – 20.10.2018

Young Chorporation singt mit den Profis von ONAIR

Preisgekröntes Vokalensemble präsentiert mit Gastchor Legenden der Rock- und Popgeschichte

Logo bühne frei 2016

 

ONAIR (Foto: Ben Wolf, 05.10.2018)

 

Es ist ein Konzert der besonderen Art, das am Samstag, 20. Oktober, um 20 Uhr in der Stadthalle in Lauffen am Neckar stattfinden wird: ONAIR trifft auf die Young Chorporation, fünf Stimmen aus Berlin treffen auf vierzig Stimmen aus Kirchheim und Lauffen, was die Stimmung im Saal nicht nur mathematisch gesehen nach oben treiben dürfte.

 

Bestes A-Cappella-Album Europas

ONAIR – das ist A-Cappella-Innovation aus Berlin, entwickelt, arrangiert und gesungen von zwei Sopranistinnen, einem Tenor, einem Bass und einem Bariton, der auch als Vokalpercussionist brilliert. „Als wir uns im Frühjahr 2013 trafen, um Stefans Arrangement des Volkslieds ,Wenn ich ein Vöglein wär' anzustimmen, konnten wir noch nicht ahnen, wohin es uns innerhalb kürzester Zeit wehen würde“, schreiben die fünf Hauptstädter auf ihrer Homepage. Tatsächlich gewannen die Profisänger gleich in ihrem ersten Jahr zwei große Wettbewerbe in Dänemark und Österreich, sodass schnell der Ruf nach einem eigenen Konzertprogramm laut wurde. Das Debütprogramm „Take Off“ brachte die Band von Juni 2014 an nicht nur auf etliche Bühnen in ganz Deutschland, sondern auch nach Finnland, Taiwan und in die USA. Passend zum Programm erschien die Erstlings-CD „Moon“, die zum besten A-Cappella-Album Europas gekürt wurde.  „Unsere Version des Songs ,Wolf & I’ erhielt sogar das Prädikat ,Bester Pop/Rock Song des Jahres 2015’, verliehen von der internationalen a cappella Organisation CASA“, verkünden ONAIR online.

 

Legendäre Stimmen von Michael Jackson bis Adele

Schon beim zweiten Projekt „Illuminate“ wuchs auch die Lust auf deutschsprachige Lieder, etwa von Rammstein oder Herbert Grönemeyer. Und nun das Dritte im Bunde: Das neue Album „Vocal Legends“ ist im September erschienen. Es enthält unter anderem Werke von Prince, Michael Jackson, Pink Floyd, Lou Reed, Linkin Park, Whitney Houston, Sinead O‘Connor, Clueso und Adele. Dabei co­vert Onair nicht einfach, sondern arrangiert und inszeniert die Originalversionen auf kreative und überraschende Art und Weise neu und schafft da­mit viele begeisternde und berührende Momente.

 

Young Chorporation mit Dirigent Benedikt Immerz (Foto: Liederkranz Kirchheim, 8.10.2018)

 

Gastauftritt der Young Chorporation

So ähnlich – und doch ganz anders – agiert auch die Young Chorporation seit fast 25 Jahren. Immer wieder ist es dem vierzigköpfigen Chor aus Kirchheim und Lauffen gelungen, Meisterwerke der Pop-, Rock- und Jazzgeschichte in ganz neuem Gewand zu präsentieren – sei es beim Supertramp-Programm „Take the long way home“, der Musikrevue „Fremde Wesen“ mit Liedern von Joe Cocker bis zu den Wise Guys oder bei „Sing – jetzt und hier“, wo der Chor seinen Dirigenten Benedikt Immerz sogar unter die Dusche stellte. Zuletzt überzeugte die Young Chorporation freilich in einem ganz anderen Genre: Bei „What a mass“ kombinierte der gemischte Chor „A Little Jazz Mass“ von Bob Chilcott mit dem Gospel-Magnificat von Robert Ray. Das Ergebnis war atemberaubend. Zusammen mit ONAIR wird die Young Chorporation am 20. Oktober wieder auf den Pfaden der Großen des Rock und Pop wandeln. „Wir werden bei unserem Gastauftritt drei eigene Stücke präsentieren“, sagt Dirigent Benedikt Immerz, „und ein viertes zusammen mit ONAIR singen. Das wird für uns ein besonderes Erlebnis und für die Zuhörerinnen und Zuhörer ein Genuss.“ 

 

Eintrittskarten gibt es in zwei Kategorien: Kategorie 1: 24 € / 14 € (Schüler/Stud.),

Kategorie 2: 21 € / 11 € (Schüler/Stud.). Erhältlich sind die Tickets im Bürgerbüro Lauffen am Neckar (Tel. 07133/20770) sowie online unter www.lauffen.de .

 

Bildunterschriften:

Abb. 1: Das A-Cappella-Ensemble ONAIR hat in den letzten Jahren eine beeindruckende internationale Karriere hingelegt - inklusive Prädikat "bester Rock/Pop Song des Jahres 2015".  (Foto: Ben Wolf)

Abb. 2: Die Young Chorporation probt intensiv für den Auftritt mit den Profi-Musikern von ONAIR und freut sich auf den gemeinsamen Song. (Foto: Liederkranz Kirchheim)

teilen