Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 15.10.2018 – 31.12.2018

Großübung im Kernkraftwerk Neckarwestheim

Bei der großangelegten routienemäßigen Übung von EnBW und des Regierungspräsidium Stuttgart, haben am vergangenen Samstag rund 200 Feuerwehrkräfte und über 80 Kräfte von ASB und DRK aus den Landkreisen Heilbronn und Ludwigsburg beteiligt. Die Übung fand nicht im nuklearen Bereich statt, sondern beschränkte sich auf konventionelle Einsatzszenarien, wie Brandbekämpfung, Löschwasserzurückhaltung, Personenrettung und Gefahrstoffausbreitung. Die Drehleiter aus Lauffen war u.a. zur Personenrettung aus der Höhe eingesetzt. Da die angenommene Schadenslage vorsah, dass ein chemischer Stoff ausgetreten ist und sich dieser mit der Wolke aus dem Kühlturm über Neckarwestheim ausgebreitet hat, wurden von der Lauffener Messgruppe an verschiedenen Stellen in Neckarwestheim, Gefahrgutmessungen durchgeführt. Durch die Regierungsvizepräsidentin Sigrun von Strauch, wurde im Anschluss an die landkreisübergreifende Großübung, eine herrvoragende Schadensabwehr und Zusammenarbeit der Einsatzkräfte bestätigt.

FFL- Unsere Freizeit für Ihre Siherheit-

Michael Kenngott