Virtueller Lauffener Bote

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 06.11.2018

Gelungen

Auf Wunsch der Stammkinder veranstalteten wir auf dem Spielplatz am 31. Oktober erstmals ein Halloweenfest mit Süßem, Saurem und leicht Scharfem vom Feinsten! Als Geister, Skelette und Sensenmänner verkleidet, zogen die Kinder in Begleitung ihrer Eltern mit Gesang, flotten Sprüchen und unter Ziehharmonikaklängen durch die Straßen vor dem Platz und freuten sich über die vielen Süßigkeiten aus der Nachbarschaft sowie übers Lagerfeuer mitten auf dem Spielplatz!

 

E i n   Team

Knapp zwanzig Minuten dauerte es bloß, um einen Hub Schwartenbretter vom Doppelachser sauber neben dem geplanten Heuschober abzuladen. Möglich war dies deswegen, weil die Kinder als bestens eingespielte Mannschaft „funktioniert“ haben.

 ASP

Zum Weltmännertag

Sowohl der Frauen- als auch der Männertag sind für die Kinder bedeutende Ereignisse im Kalenderjahr. Stellvertretend für alle Jungen und Männer posieren Nikolas und Florian mit duftenden gelben Rosen vor dem Eingang zum ASP!

 ASP Oktober November

Von unserm Kunstbaum

Nach einem sehr guten Apfeljahr auf dem ASP, nach leckeren Nüssen von unserem „Ingrid-Kast-Bäumchen“,  hat auch unser Kastanienbaum den Kindern eine ganz besondere Freude bereitet: Eine einzige, kleine Rosskastanie!ASP Oktober November

Mit Blattgold überzogen, würde sie zum fast Wertvollsten, was der Abenteuerspielplatz zu bieten hat, zählen!

 

Hühnermist für Ihren Garten

Eine Tüte voll mit gutem, fruchtbaren Hühnermist kann ab sofort beim Spielplatz gegen ein Sechserpack Wasser eingetauscht werden - wobei unsere Kinder auch sehr gerne Coca-Cola trinken und Schokolade essen!

 

Lauffener Bratkartoffeln

schmecken als solche wirklich köstlich, besonders wenn sie in einer Pfanne überm Lagerfeuer brutzeln können oder wenn sie als feine Kartoffelsuppe, umgeben von klein geschnittenen Wienerwürstchen heiß serviert werden.

Im Übrigen war die Herbstferienwoche für alle Kinder ein großer Hit – auch für die Hortgruppe aus Heilbronn-Böckingen, die am vergangenen Mittwoch zu Gast auf dem Spielplatz war! Wie lobten die Kinder doch die Kürbissuppe von Razals und Nagams Mama, sie war im Nu verputzt! Und: wie köstlich war auch der Hagebuttentee vom spielplatzeigenen Wildrosenstrauch!

 

ASP Oktober November

 

So viel Gutes kommt von unserer Lauffener Gemarkung! So viel Leckeres wächst allhier, bei uns, dahoim!

 

 

 

 

 

teilen