Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 04.12.2018

Neckar-Zaber-Tourismus

Logo Neckar Zaber Tourismus

BUGA-Zwerg suchen und gewinnen!

Es gibt ihn in klein und groß, vorzugsweise in pink und er hört auf den Namen Karl. Der BUGA-Zwerg als offizieller Repräsentant der Bundesgartenschau Heilbronn, ist ab sofort auch im Zabergäu zu finden. Das Finden können Einwohner der Landkreisgemeinden sogar wörtlich nehmen.

 

Zwergensuche

Ab 7. Dezember wird in jeder Mitgliedskommune und im Wildparadies Tripsdrill ein kleiner BUGA-Zwerg versteckt. Unter dem Motto „WO STECKT KARL“ erhalten Bewohner unter www.neckar-zaber-tourismus.de und über Facebook Hinweise zum Aufenthaltsort des pinken Zipfelmützenträgers. Alle Finder dürfen das Zwerglein behalten oder es in der Tourist-Info in Brackenheim gegen ein BUGA-Tagesticket eintauschen.

 

Alle Karls und Karlas aufgepasst!

Mit seinen 1,60 m leichter zu finden, ist der große Karl. Sieben mannshohe Zwerge sind seit wenigen Tagen im Landkreis  zuhause.

 

Karl BUGA Fotograf: Rutz

 

Diesmal sind alle Bewohner mit dem Namen Karl aufgerufen, beim Gewinnspiel mitzumachen. Wer also Karl oder Karla heißt und in einer der sieben „Zwergenkommunen“ wohnt, schießt ein Selfie von sich mit dem großen BUGA-Zwerg. Mit dem Foto geht’s zum Bürgerbüro oder Rathaus, dort wird die Namensgleichheit überprüft und schon erhält jeder Karl einen kleinen Sofortpreis. Wer möchte, kommt noch in den Lostopf für BUGA-Tickets.

 

Neckar-Zaber und die BUGA

Mit verschiedenen Projekten ist der Tourismusverein bei der BUGA aktiv. Im Landkreispavillon werden täglich Heuss, Hölderlin und ein Güglinger Römer die Besucher unterhalten. Am 19. Mai ist großer Neckar-Zaber-Tag, an dem über 700 Vereinsmitglieder aus dem Zabergäu mit Tanz, Gesang und Musik das Bühnenprogramm gestalten. Und Anfang Juli zeigt der Neckar-Zaber-Tourismus mit Partnern und Kommunen eine Woche lang die touristische Vielfalt der Region. Und nicht zu vergessen, ab jetzt sind in der Tourist-Info im Rondell auch Tageskarten für die Gartenschau erhältlich!

 

Foto: G. Rutz

teilen