Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 07.01.2019 – 20.02.2019

Katzenbeißer Cup 2019 der Sportfreunde Lauffen a.N.

Ein „Treffen von Freunden“ mit hohem Stellenwert im Unterland

 

Sportfreunde Logo

 

 

Auch ohne bekannte Stars und trotz zunehmender Personalsorgen vieler Vereine konnte der „Katzenbeißer- Cup“ erneut seinen hohen Stellenwert im Unterland unter Beweis stellen. Bei den diesjährigen Turnieren der Sportfreunde Lauffen erlebten die Freunde des Fußballsports an zwei Tagen erneut hochklassige Spiele mit sehenswerten Toren bei kameradschaftlicher Atmosphäre in der Lauffener Stadt- und Sporthalle. Insgesamt spielten 35 Mannschaften vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse um die Titel bei den Senioren Ü 40 und Ü 50 sowie bei der Stadtmeisterschaft.

 

Trotz ehrgeizigem Einsatz aller Teams konnten alle Spiele sportlich fair über die Runde gebracht werden und die Rivalität auf dem Spielfeld war bei der Siegerehrung der erfolgreichen Mannschaften längst der Anerkennung der sportlichen Leistungen gewichen.

Der Vorsitzende Steffen Baumann bezeichnete den „Katzenbeißer-Cup“ als „ein Treffen von Freunden, für das sich der Aufwand und Einsatz aller Beteiligten immer wieder lohnen wird“. Mit der Zusage, am Lauffener Fußballturnier auch zukünftig teilzunehmen, stimmten die Vertreter der geehrten Mannschaften dieser Auffassung uneingeschränkt zu. Beim geselligen Ausklang wurden die langjährigen und neuen Freundschaften entsprechend gepflegt.

 Katzenbeißer Cup 2019

Im Turnier der Ü 40-Mannschaften konnte die SKV Rutesheim den letzjährig erstmals errungenen Titel durch einen 3:1 – Erfolg im Finale gegen das Team JAKO verteidigen und somit den begehrten Pokal erneut in Empfang nehmen. In einem starken Teilnehmerfeld belegte der FC Memmingen den dritten Platz vor den Sportfreunden Lauffen. Auf den weiteren Plätzen folgten der FC Gündelbach, der TSV Unterriexingen, die Berufsfeuerwehr Stuttgart und die Spvgg Feuerbach.

 

Im  Ü  50-Turnier  siegte  der  Vorjahreszweite  1986  Neckarsulm  im  Finale  mit  2:0  Toren gegen  den  SV Leingarten, dahinter belegten die SKV Rutesheim und das Team JAKO die Plätze 3 und 4.

 

Bei den Stadtmeisterschaften errang das Team „Laaffffe“ souverän mit 18 Punkten aus 6 Spielen den Turniersieg. Der Vorjahressieger „ITPL-Team“, die „Ravaellos“ und der „1. FC Fisch-Seybold“ folgten auf den weiteren Plätzen. Weitere Teilnehmer waren die „HSG Lauffen/Neipperg“ sowie der CVJM und die Feuerwehr aus Lauffen.

 

Die Sportfreunde bedanken sich bei allen teilnehmenden Mannschaften, Mitwirkenden, tatkräftigen Helfern und Sponsoren  für  die  gute  Zusammenarbeit  und  für  ihren  Beitrag  zum  erfolgreichen  Ablauf  der  beiden Turniertage.