Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 27.01.2019

Rauchentwicklung in der Nacht

Mit dem Alarmstichwort „Rauchentwicklung in Wohngebäude“ wurde der Lauffener Löschzug am 26.01. um 00.14 Uhr durch die ILS alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters hatten die Bewohner eines Mehrfamilienwohngebäudes dieses bereits selbst verlassen. Bei der Erkundung im Gebäude konnte festgestellt werden, dass es in der Dachgeschosswohnung zu einer Rauchentwicklung gekommen ist. Der Bewohner der entsprechenden Wohnung war zu diesem Zeitpunkt selbst nicht anwesend. Von einem Trupp unter Atemschutz wurde mit Wärmebildkamera und Kleinlöschgerät die Wohnung kontrolliert. Die erste Annahme „Essen auf Herd“ bestätigte sich nicht. Am Herd selbst zeigte es sich jedoch, dass das Cerankochfeld gebortsten war und die Heizwendel, welche noch unter Spannung standen, frei zugänglich waren. Unverzüglich wurde daraufhin am Sammelsicherungskasten im Treppenhaus, der Herd stromlos gemacht. Ob es sich hier um einen technischen Defekt oder eine Falschbedienung des Herdes gehandelt hat, konnte vor Ort nicht verifiziert werden. Der vorsorglich zur Entrauchung des Gebäudes in Stellung gebrachte Elektrolüfter musste nicht zum Einsatz gebracht werden. Die Einsatzstelle wurde abschließend an den zwischenzeitlich eingetroffenen Bewohner und die Polizei übergeben.

Jahreshauptversammlung der FFL - Zur Jahreshauptversammlunglädt die FFL am Freitag, 01.02.2019 um 19.00 Uhr in die Stadthalle, Charlottenstraße 89 ein. Die Tagesordnung ist dem amtlichen Teil des Boten zu entnehmen. Die Angehörigen der Einsatzabteilung treffen sich bereits ab 18.30 Uhr in der Stadthalle zum Foto machen.

FFL - Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott 

teilen