Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Rutz, Gerald | 08.03.2019 – 19.03.2019

Lauffen will es wissen 2019: Mathematische Experimente

Dienstag, 19. März, 19.30 Uhr mit Professor Dr. Albrecht Beutelspacher

Schunk Logo (Bild: Firma Schunk, 2017-10-04)

Logo Bild der Wissenschaft neu 2019

 

 

Lauffen will es wissen 2019 Beutelspacher

 

Am 19. März wird der Gründer und Leiter des ersten mathematischen Mitmachmuseums der Welt, des Mathematikums in Gießen, Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher, in der Stadthalle in Lauffen am Neckar, die interessierten Besucher für Mathematik faszinieren. Dabei nutzt Prof. Dr. Beutelspacher die einfachsten Mittel, um den Anwesenden neue und erstaunliche Einsichten zu vermitteln. Sein Vortrag ist stets lehrreich und vergnüglich. Vorkenntnisse, wie zum Beispiel Formeln oder Gleichungen werden nicht vorausgesetzt.

 

Prof. Dr. Albrecht Beutelspacher ist Träger des hessischen Verdienstordens und war bis 2018 Professor für Geometrie und Diskrete Mathematik an der Universität Gießen.

Der Vortrag von Prof. Dr. Beutelspacher findet am Dienstag, 19. März um 19.30 Uhr in der Stadthalle Lauffen a.N. statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Wolfgang Hess, Redaktionsdirektor Sonderprojekte der Konradin Mediengruppe. Diskutieren wird Professor Dr. Beutelspacher im Anschluss an seinen Vortrag mit Thomas Zentarra und Adrian Krauss, beide Schüler der 11. Klasse des Hölderlin-Gymnasiums Lauffen. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 4 Euro und für Schüler 2 Euro.

 

Die Vortragsreihe „lauffen will es wissen“ ist eine Veranstaltung der Stadt Lauffen am Neckar, in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift „bild der wissenschaft“ und freundlich unterstützt von Schunk Spann- und Greiftechnik.

teilen