Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Abenteuerspielplatz

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 02.04.2019 – 30.04.2019

Mitreden im Stadtrat

Wenn einem der Wind erzählt, dass auf dem Bolzplatz vorm ASP ein neuer Kindergarten geplant ist, dann ist das auch immer eine Frage für die Kinder des Spielplatzes. Denn sie betrifft es in der Hauptsache. Die Mädchen waren von Anfang an dagegen, aber dafür, eine Bittschrift an den Gemeinderat zu richten.

 

ASP  Bittschrift an den Stadtrat

 

Gesagt, getan. Vor der Sitzung desselben am vergangenen Mittwoch kamen die Mädchen auf den Spielplatz und übten die Rede ein: Jedes las mit lauter, klarer Stimme einen, zwei Sätze vor. So klar und deutlich, dass sich alle Fraktionen in der Gemeinderatssitzung gegen einen Kindergarten auf dem Bolzplatz des Spielplatzes aussprachen. Die Freude der Mädchen war riesengroß – und nach ihrer Rede wollten sie nur eines: Fußball aufm Bolzplatz spielen!

Was die Kinder auf jeden Fall  auf ihren Lebensweg mitnehmen ist die Tatsache, dass wir in einer Demokratie leben und dass es immens wichtig ist, in der Demokratie miteinander im Gespräch zu bleiben und zu versuchen, gemeinsam eine möglichst große Schnittmenge zu bilden.

Ein großer Dank geht an unsere StadträtInnen, weil sie die Mädchen und die beiden Buben so herzlich in der Gemeinderatssitzung willkommen geheißen haben und weil sie sie ermutigt haben, auch weiterhin das Gemeinwohl  aktiv mit zu beeinflussen.