Virtueller Lauffener Bote

Evangelische Kirchengemeinde

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Evangelische Kirchengemeinde | Bareis, Gunter | 15.04.2019

Wochenplan

Donnerstag, 18. April  2019 (Gründonnerstag)

Tagesspruch

 

„Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr.“ (Psalm 111,4)

10.30 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl im Haus Edelberg (Pfarrer Bareis)

Thema

Bewusst leben und sterben

Opfer

für Aufgaben der eigenen Gemeinde

Lied

EG 223 „Das Wort geht von dem Vater aus“

20.00 Uhr

Gottesdienst mit Abendmahl in der Regiswindiskirche (Pfarrer Bareis)

 

Freitag, 19. April 2019 (Karfreitag)

Tagesspruch

 

„Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.“ (Johannes 3, 16)

Predigttext 

Lukas 23, 33-39

Opfer 

für die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“

Lied

EG 85 „O Haupt voll Blut und Wunden“

  9.00 Uhr

 

Gottesdienst mit Abendmahl in der Martinskirche (Pfarrerin Winckler-Mann)

10.00 Uhr

 

Gottesdienst mit Abendmahl in der Regiswindiskirche (Pfarrerin Winckler-Mann)

15.00 Uhr

 

Musik zur Todesstunde Jesu mit dem Chor der Regiswindiskirche (Liturgie Pfarrer Bareis)

 

Sonntag, 21. April 2019 (Ostersonntag)

Wochenspruch

 

 

„Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle.“ (Offenbarung 1, 18)

Predigttext

Johannes 20, 11-18

Opfer

für Aufgaben der eigenen Gemeinde

Lied

EG 101 „Christ lag in Todesbanden“

  6.00 Uhr

 

Frühgottesdienst mit Abendmahl (Pfarrerin Manz) in der  

Regiswindiskirche; anschließend Osterfrühstück in der Lateinschule

  9.00 Uhr

 

Auferstehungsfeier mit dem Posaunenchor (Pfarrer Bareis) auf dem    

Parkfriedhof

10.00 Uhr

 

Familiengottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfarrerin Winckler-Mann) mit Taufe von Oskar Böhler, Emilia Popowicz und Lennard Wörthmann

 

Montag, 22. April 2019 (Ostermontag)

Opfer

für die eigene Gemeinde (Kirchenmusik)

Lied

EG 100 „Wir wollen alle fröhlich sein“

10.00 Uhr

Musikalischer Festgottesdienst in der Regiswindiskirche (Pfarrerin Manz)

 

Unsere Gemeindehäuser & Kirchen:

Karl-Harttmann-Haus, Bismarckstr. 6 / Gemeindezentrum FENSTER, Rieslingstr. 18 //

Regiswindiskirche, Kirchbergstr. 16 / Martinskirche, Heilbronner Str. 48 /

Friedhofskapelle (Parkfriedhof), Charlottenstr. 111

_______________________________________________________________________

 

Gottesdienstopfer am Karfreitag

Das Opfer am Karfreitag ist für die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ bestimmt. Sie unterstützt kirchliche und ökumenische Partner in Osteuropa. Menschen mit Behinderung erfahren Teilhabe in den Gemeinden, Flüchtlinge und Minderheiten finden Orte, an denen sie willkommen sind und Beratung erhalten, Kinder und alte Menschen finden Unterstützung, wenn die mittlere Generation zur Arbeitsaufnahme ausgewandert ist. Dazu schreibt unser Landesbischof:  „Bleibet in meiner Liebe“ (Joh 15,9) – lautet der Auftrag Jesu Christi bis heute. Mit Ihrem Opfer und Ihrem Gebet helfen Sie mit, dass Menschen in Osteuropa im Wandel ihres Lebens und ihrer Gesellschaften Gottes Liebe erfahren können.

Herzlichen Dank für Ihre Gaben, Ihr Dr. h.c. Frank Otfried July, Landesbischof“

 

Haushaltsplan 2019

Der vom Kirchengemeinderat beschlossene und vom Kirchenbezirksausschuss genehmigte Haushaltsplan 2019 der Evang. Kirchengemeinde liegt an den Werktagen vom 15. bis 26. April in der Kirchenpflege in der Kirchbergstr. 9 zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Bitte melden Sie sich dazu vorher telefonisch bei unserer Kirchenpflegerin Frau Eckert (Tel. 988319) an.

 

Besonders weisen wir auf unsere musikalischen Veranstaltungen in der Passions- und Osterzeit hin:

·         Karfreitag 19.4., 15:00 Uhr Regiswindiskirche:

Musik zur Todesstunde Jesu (Klaus Rothaupt: Passion nach dem Evangelisten Lukas; John Stainer: God so loved the world; Helmut Brand: Warum leiden so viele Menschen). Miriam Burkhardt (Sopran), Sandra Tschernitsch (Alt), Dorothee Rieger (Flöte), Verena Zahn (Orgel), Chor der Regiswindiskirche; Leitung: Andreas Willberg, Eintritt frei

·         Ostersonntag, 21.4., 6:00 Uhr Regiswindiskirche:
Kammermusik von Georg Friedrich Händel. Götz Engelhardt (Violine), Andreas Willberg (Orgel)

·         Ostermontag 22.4., 10:00 Uhr Regiswindiskirche:
Musikalischer Festgottesdienst mit virtuoser Instrumentalmusik (Kirchensonaten von Wolfgang Amadeus Mozart, Orgelwerke von Johann Sebastian Bach und Max Reger). Anne Rothaupt und Eva Unterweger (Violine), Damaris Reber (Trompete), Stefan Kraut (Violoncello), Veit Rothaupt (Kontrabass), Andreas Willberg (Orgel)

 

Öffnungszeiten Gemeindebüro:

In den Osterferien (15. bis 26.04.) ist das Gemeindebüro nur vormittags zwischen 8 und 12 Uhr geöffnet. Am Gründonnerstag (11.04.) ist es geschlossen.

 

Kirchenwahl 2019

Am 1. Dezember 2019 wird in unserer Gemeinde ein neuer Kirchengemeinderat gewählt. Wenn Sie Interesse daran haben, unsere Kirchengemeinde aktiv mitzugestalten und Leitungsverantwortung zu übernehmen, melden Sie sich bitte. Auch wenn Sie dazu noch Fragen haben, sind die aktiven Kirchengemeinderäte und Pfarrerinnen und Pfarrer gerne für Sie da.

 

Suchthilfe Lauffen montags in der Lateinschule

Seit 2017 gibt es in Lauffen die Selbsthilfegruppe für Betroffene und Angehörige von suchtkranken Menschen. Das Angebot richtet sich sowohl an betroffene Suchtkranke, wie auch deren Angehörige. Die Leiter – Jürgen Appich und Steffi Pfeifer – sind selbst Betroffene und mit den Sorgen und Nöten bestens vertraut. Wenn Sie uns und unser Angebot kennen lernen möchten, kommen Sie doch einfach mal vorbei! Alles ist unverbindlich und kostenfrei. Wir treffen uns immer montags von 19.30 bis 21 Uhr in den Räumen der alten Lateinschule (Kirchbergstrasse 11) in Lauffen (https://suchthilfelauffen.jimdo.com od. sucht@yahoo.com).