Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Kindergarten Brombeerweg

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Kindergarten Brombeerweg | Neuwirth, Katja | 06.05.2019 – 06.06.2019

Raumgestaltung

Wir haben unseren pädagogischen Tag am 18.02.19 dazu genutzt, um unsere Raumgestaltung in der Krippe neu zu überdenken. Was ist gut? Was kann so bleiben? Was sollte sich verändern?

Doch wer entscheidet, was in der Raumgestaltung gut ist und was verändert werden sollte.

Kollegialer Austausch spielt auch bei der Raumgestaltung eine große Rolle. Die Erzieherinnen tauschen sich immer wieder untereinander aus, was sie momentan am Spielverhalten der Kinder beobachten und was deren Themen sind. Das heißt, was wird bespielt und was nicht. Zusätzlich wird durch Fachliteratur das Wissen ergänzt.

Das alles dient dazu, dass die Kinder ihre Themen im Raum optimal ausleben können.

Wir haben herausgefunden, dass die Kinder zurzeit vermehrt Rückzugsmöglichkeiten in der Krippe benötigen. So haben wir gemeinsam mit den Kindern vom Turnraum die gelbe Höhle in den Gruppenraum geholt und diese wurde natürlich gleich ausgetestet.

Selbstverständlich immer im Beisein und in Absprache der Kinder sollte eine Veränderung im Gruppenraum stattfinden, denn Partizipation spielt auch hierbei eine große Rolle. Veränderungen können auch Unsicherheit hervorrufen.

Stellen Sie sich mal vor, Zuhause bei Ihnen hätte einfach jemand ihr Wohnzimmer komplett umgestellt, ohne Sie darüber zu informieren. Das schafft Verwirrung und eventuell auch etwas Unsicherheit.

Genau so würden sich auch die Kinder fühlen. Deshalb nehmen wir sie von Anfang mit in den Prozess, sodass sie sich langsam an eine Umstellung gewöhnen können und die Freude über etwas Neues überwiegt.