Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 25.06.2019 – 14.07.2019

Neckar-Zaber-Woche auf der BUGA vom 8. - 14. Juli

Die Stadt Lauffen präsentiert sich am Donnerstag, 11.7., mit der Touristinfo, den Lauffener Gästeführern und den Lauffener Weingärtnern

Meet & Greet: Persönlichkeiten aus dem HeilbronnerLand mit Friedrich Hölderlin (Foto: THL) 

 

Vom 8. bis 14. Juli kann man das Zabergäu auch auf der Bundesgartenschau in Heilbronn entdecken. An einem Stand im Landkreis-Pavillon "Am Puls der Zeit" stellen sich der Neckar-Zaber-Tourismus und seine Mitgliedskommunen den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern der BUGA als Reiseziel für Kurztrips und Urlaube vor. Am Donnerstag, 11. Juni, präsentiert die Stadt Lauffen a.N. mit Mitarbeitern der Touristinfo, mit den Lauffener Gästeführern und den Lauffener Weingärtnern ihr touristisches Angebot.

 

Neben den Broschüren des Neckar-Zaber-Tourismus und einer freundlichen Beratung wird es unterschiedliche Aktionen geben, bei denen für jedes Alter etwas dabei ist. Freuen Sie sich auf Weinproben und lernen Sie die Weingüter und Weingärtnergenossenschaften der Neckar-Zaber-Region kennen. Jeden Tag ist ein anderer Betrieb mit vor Ort. Besucher erfahren Wissenswertes über Weine und Winzer und können den Wein direkt vor Ort probieren.

 

Die touristischen Vertreter der Kommunen und des Neckar-Zaber-Tourismus e.V. beantworten gerne Fragen zum Wandern, Radfahren und zu Kulturangeboten in der Region. Spannende Einblicke und Informationen gibt es etwa über das Römermuseum, das Theodor-Heuss-Museum, das Heimatmuseum Botenheim und das abwechslungsreiche Angebot an Gästeführungen in Lauffen a. N. Zu einer kleinen Pause laden schließlich die bequemen Sitzgelegenheiten und der neue Image-Film über das HeilbronnerLand im Inneren des Landkreispavillons ein.

 

Bildunterschriften:

Abb. 1: Immer vor Ort, immer am Puls der Zeit: Die Stadt Lauffen wird in der Dauerausstellung u. a. repräsentiert von Friedrich Hölderlin und der modernen "Eisernen Faust" des Götz von Berlichingen der Lauffener Firma Schunk. (Foto: TG Heilbronner Land)