Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 10.07.2019 – 04.08.2019

Sommerliche Orgelsoiree mit Andreas Willberg am 4. August

Thema: 50 Jahre umgebaute Hauptorgel - was nun? Mit Werken von Bach, Buxtehude, Hindemith, Reger und Albright

Vor fünfzig Jahren wurde die Hauptorgel der Lauffener Regiswindiskirche nach einem tiefgreifenden Umbau wieder in Betrieb genommen. Diesem Jubiläum widmet Kantor Andreas Willberg eine sommerliche Orgelsoiree am Sonntag, 4. August, um 19 Uhr in der Lauffener Regiswindiskirche.

 

Das Programm orientiert sich an den Werken, die sein Vorgänger Erich Stetter beim Einweihungskonzert am 2. November 1969 zu Gehör brachte: Musik von Johann Sebastian Bach, Dietrich Buxtehude, Paul Hindemith, William Albright und Max Reger. Zwischen den Werken wird Andreas Willberg über die Entstehung der beiden Orgeln in der Regiswindiskirche, das Vermächtnis der Lauffener Kirchenmusiker Richard Rensch und Erich Stetter, über die derzeitige Situation und mögliche Veränderungen und Verbesserungen in der Zukunft sprechen. Der Eintritt ist frei.

 

Kantor Andreas Willberg (Foto: H. Pangerl)

 

Andreas Willberg studierte Orgel, Kirchenmusik und Musikwissenschaft in Stuttgart und Wien. Seit 2015 ist er Kantor und Organist der Evang. Kirchengemeinde Lauffen und in dieser Funktion Leiter des Chors der Regiswindiskirche, des Gospelchors JUST4YOU und der von ihm gegründeten Regiswindis-Kinderchöre. Als gefragter Organist und Cembalist trat er in vielen Ländern Europas auf und arbeitete mit renommierten Chören und Orchestern zusammen.

 

Bildunterschrift:

Kantor und Organist Andreas Willberg begeistert nicht nur mit seinem virtuosen Orgelspiel, sondern auch mit seinem fundierten Wissen rund um das Instrument Orgel im Allgemeinen und die Orgel der Regiswindiskirche im Besonderen. (Foto: H. Pangerl)