Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 31.07.2019

Besuch aus der Lauffener Partnerstadt La Ferté-Bernard

Französische Besucher genossen einige Tage den Sommer am Neckar

Besuch aus La Ferté-Bernard und ihre Gastgeber, Juli 2019 (Foto: privat)

 

Rund 25 Gäste aus der französischen Partnerstadt Lauffens, La Ferté-Bernard, verbrachten vom 20. bis 24. Juli einige schöne Sommertage im Neckartal. Organisiert wurde diese Busreise von der zweiten Vorsitzenden des französischen Partnerschaftskomitees, Ursula Chevallier, die auch selbst unter den Gästen war. Ebenfalls zu Gast waren die erste Vorsitzende, Françoise Pellodi, und ihr Mann Daniel, aber auch zahlreiche Kinder und Jugendliche, die Lauffen zum ersten Mal besuchten. Das Programm gestalteten die Gastfamilien auf eigene Faust; bei vielen gehörte ein Ausflug auf die Bundesgartenschau in Heilbronn in diesem Jahr zum Pflichtprogramm. Ein Gegenbesuch der Gastgeber von 2019 in La Ferté-Bernard ist für Pfingsten 2020 geplant.

Bei einem Gespräch zwischen den Vorständen des deutschen und des französischen Partnerschaftskomitees im Rahmen des Besuchs sprachen Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger und die stellvertretende Komitee-Vorsitzende Bärbel Wein zudem eine offizielle Einladung an das französische Komitee zum Kinderfest-Wochenende 2020 (24. - 27. Juli 2020) aus. Herzlich eingeladen wurde insbesondere zur Teilnahme am geplanten, großen Hölderlin-Festumzug. 

 

Text: Bettina Keßler

 

Bildunterschrift:

Abb. 1: Etwas hitzegeplagt aber voller schöner Eindrücke verabschiedeten sich die Besucher aus La Ferté-Bernard am 24. Juli von ihren deutschen Gastfamilien. (Foto: privat)