Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 08.09.2019

Türe öffnen/Notfall und Ölspur

"Türe öffnen/Notfall" lautete am 04.09. um 21.44 Uhr die Alarmmeldung für die FFL, weil sich eine Person in einer akuten hilflosen Lage befunden hat. Unmittelbar nach Alarmeingang ist ein Feuerwehrkamerad, welcher in der Nähe des Einsatzortes wohnhaft ist, direkt dort hin gefahren und hat am Wohngebäude an verschiedenen Haustürklingeln geläutet. Dies hatte den Erfolg, dass bis zum Eintreffen der Feuerwehrfahrzeuge eine Hausbewohnerin mit einem Ersatzschlüssel die Türe öffnen konnte. Die Person, welche gestürzt war und sich in einer hilfosen Lage befand, konnte bis zum Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes durch die FFL betreut werden. Am 05.09. wurde die FFL dann um 09.22 Uhr zu einer Ölspur alarmiert, welche von einer landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine verursacht wurde und sich von der B 27 Neckarbrücke über die Stuttgarter Straße, Kiesstraße über den Kreisverkehr bis in die Nordheimer Straße hinzog. Bei dem ausgetretenen Öl handelt es sich um Bioöl einer Erntemaschine. Durch die FFL wurden Warnschilder aufgestellt und in gefährlichen Kurvenbereichen auch Ölbindemittel ausgebracht. Von einer beauftragten Fachfirma wurde die Ölspur fachmännisch gereinigt. In diesem Zusammenhang ist es dann teilweise zu größeren Verkehrsbeeinträchtigungen im Stadtgebiet gekommen. Öffentliche Jahreshauptübung: Die öffentliche Jahreshauptübung, zu welcher wir Sie als "Schaulustige" herzlich einladen, findet am Samstag, 14.09. um 15.00 Uhr in der Lange Straße in der Pfelge- und Wohneinrichtung der Stiftung Lichtenstern statt.

FFL -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott