Virtueller Lauffener Bote

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 12.11.2019

Mit den Kindern entwickeln

Bevor Kinder mit dem Bau ihrer Hütten beginnen, müssen sie seit Bestehen des Spielplatzes einen Bauführerschein machen. Den zu erlangen, erfüllt sie immer mit recht viel Stolz. Nicht viel anders wird es jetzt sein, wenn  Kinder, bevor sie in direkten Kontakt mit den Tieren des Spielplatzes  kommen, den "Tierführerschein" machen müssen, der sowohll einen schriftlichen als auch einen praktischen Teil umfassen wird. Das besondere am Führerschein ist, dass Kinder aus drei verschiedenen Lauffener Schulen, also vier Schulklassen und eine AG,   an diesem Projekt arbeiten. Am Ende sind all glücklich,  Ideengeber und Erfinder des Formulars zu sein!

Damit der Schein eine echtes Dokument ist, wird ein bundesweit hoch angesehener Fachmann aus dem Bereich Tierhaltung und Tierschutz das Werk der Kinder final begutachten.

 

Samstag

Am kommenden Samstag ist der ASP vormittags geschlossen. Am Nachmittag sind wir mit den Kindern des ASP auf Maltour.