Virtueller Lauffener Bote

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N. | Hesse, Ina | 12.11.2019

Haie im Klassenzimmer

Vor Kurzem hatten die Klassen 4a und 4b einen spannenden Besuch von einem Hai-Experten.

Ein Mann von sharkproject International e.V. kam an die Herzog-Ulrich-Schule und erzählte, dass sich die Organisation für den Artenschutz dieser Tiere einsetzt.

 

Was viele nicht wissen: Haie werden in Film und Fernsehen oft als böse dargestellt. Doch in Wahrheit sind ganz andere Tiere viel gefährlicher, wie z.B. Krokodile und Nilpferde.

Die über 500 Haiarten sind leider vom Aussterben bedroht. Viele Jäger schreiben der Haiflosse nämlich eine heilende Wirkung zu. Sie fangen die Fische, schneiden die Flosse ab und kochen daraus Suppe. Die Tiere werden anschließend zurück ins Meer geworfen.

Das sharkproject setzt sich deshalb für die Aufklärung und für den Schutz der Tiere ein.

 

Die Filme und Bilder, die wir zu sahen bekamen, waren sehr interessant und teilweise auch sehr traurig. Ebenfalls hatten wir ein riesengroßes Haimodell im Klassenzimmer.

Wir bedanken uns bei Herrn Schwedler für die lehrreichen Vormittage.

 

Die jungen Redakteure Lea und Theo