Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenWeihnachtsmarkt um die Regiswindiskirche am zweiten Adventswochenende

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 26.11.2019 – 08.12.2019

Weihnachtsmarkt um die Regiswindiskirche am zweiten Adventswochenende

Vorgeschmack auf das Hölderlin-Musical am Sonntag um 15 Uhr - "bühne frei..."-VVK für 2020 startet!

Die evangelische Kirchengemeinde Lauffen am Neckar lädt wieder zu dem kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt im Kirchgarten um die Regiswindiskirche ein. Auf dem romantisch gelegenen Kirchberg mit Blick über den Neckar bieten seit 1998 kirchliche Kreise, Kindergärten und andere gemeinnützige Organisationen Selbstgebasteltes sowie Essen und Trinken an. Eine-Welt-Waren, Bücher, Spiele und Weihnachtsartikel sind nur eine kleine Auswahl für den weihnachtlichen Gabentisch und die Weihnachtsdekoration. Dazu kommt ein umfangreiches Angebot an Speisen und Getränken. Für Kinder dreht sich ein einzigartiges Karussell, das speziell für diesen Weihnachtsmarkt angefertigt wurde.

 

Weihnachtsmarkt um die Regiswindiskirche (Foto: Ulrich Seidel)

 

Eine weitere Besonderheit des Lauffener Weihnachtsmarktes ist die wunderschöne gotische Regiswindiskirche, die in das Marktgeschehen mit einbezogen wird. Es gibt dort es eine Fülle von weihnachtlichen Programmpunkten: Geschichten für große und kleine Leute, musikalische Darbietungen, Advents- und Weihnachtslieder-Singen und vieles mehr. Selbstverständlich findet sich in der Kirche auch ein Platz, um sich aufzuwärmen und vom emsigen Getriebe draußen ein wenig zur Ruhe zu kommen oder im Bücherflohmarkt zu stöbern. Am Stand des städtischen Kulturprogramms „bühne frei…“ gibt es das druckfrische Programmheft und auch schon die ersten Eintrittskarten für die Veranstaltungen 2020 – das perfekte Weihnachtsgeschenk.

 

Das Programm in der Kirche

Am Samstag um 16.00 Uhr eröffnen Pfarrer Gunter Bareis und Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger mit dem Posaunenchor des CVJM Lauffen den Weihnachtsmarkt. Den Abschluss am Samstagabend um 18.00 Uhr in der Regiswindiskirche gestalten die Konfirmanden zusammen mit  Pfarrerin Winckler-Mann und der Lobpreisband.

 

Am Sonntag findet um 10.30 Uhr ein adventlicher Familiengottesdienst in der Regiswindiskirche mit den Kindern aus dem Familienzentrum Senfkorn statt. Ab 11.30 Uhr sind die Marktstände geöffnet.

 

Hölderlin-Musical, Jonathan Wein und Melisa Özel (Foto: Johan Schwarzkopf)

 

Musikalische Leckerbissen

Das Ensemble des Rock-Musicals „Hölder“ gibt am Sonntagnachmittag um 15 Uhr mit einer Reihe von Songs einen kleinen Vorgeschmack auf das große Musiktheaterprojekt des Hölderlinjubiläumsjahres 2020. Band und Solisten wollen Lust darauf machen, eine der drei Aufführungen (Do – Sa, 20./21./22. Februar 2020, je 20 Uhr, Stadthalle Lauffen a.N.) zu besuchen. Karten gibt es direkt vor Ort am „bühne frei…“-Stand oder im Lauffener Bürgerbüro sowie online unter www.lauffen.de .

 

Um 18 Uhr am Sonntagabend gibt der Gospelchor JUST4YOU unter der Leitung von Andreas Willberg ein adventliches Konzert zum Abschluss des Weihnachtsmarktes in der Regiswindiskirche. Ende des Weihnachtsmarktes ist an beiden Tagen gegen 20 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es unter anderem auf dem Kiesplatz unterhalb der Regiswindiskirche.

 

Kunst am Kies im Wintermantel

Eine Kooperation gibt es mit "Kunst am Kies", dem kleinen Weihnachtsmarkt zu Füßen der Regiswindiskirche, der ebenfalls am 2. Advents-Wochenende Tür und Tor von Kunsthaus und Werkstatt öffnet (Sa, 16 - 20 Uhr und So, 11 - 18 Uhr). Dort gibt es  Gemaltes, Geschriebenes, Geschmiedetes, Gefaltetes, Geflochtenes, Gestricktes, Getöpfertes, Gemeißeltes, Gedrucktes, Genähtes, Gefilztes und vieles mehr zu entdecken. Mit dabei sind neben den Kunstschaffenden von Kunst am Kies noch weitere Kunsthandwerker.

 

Bildunterschriften:

Abb. 1: Der Lauffener Kirchberg steht am zweiten Adventswochenende ganz unter dem Zeichen des Weihnachtsmarkts - um und in der Regiswindiskirche und bei "Kunst am Kies". (Foto: Ulrich Seidel)

Abb. 2: Das Ensemble vom Hölderlin-Rockmusical gibt einen Vorgeschmack auf die drei Aufführungen in Lauffen vom 20. - 22. Februar 2020. (Foto: Johan Schwarzkopf)