Virtueller Lauffener Bote

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N.

Freiwillige Feuerwehr Lauffen a.N. | Kenngott, Michael | 01.12.2019

Unfall in Nordheim und Nikolausgeschenk

Mit dem Alarmstichwort „VU LKW, 1 Person eingeklemmt“, wurden gemäß der AAO die Feuerwehren aus Nordheim, Lauffen und die Berufsfeuerwehr Heilbronn in die Nordstraße nach Nordheim alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr Nordheim konnte im Kreuzungsbereich der Nordstraße ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW angetroffen werden, bei welchem ein PKW auf dem Dach lag. Eine Unfallbeteiligung mit einem LKW lag hier nicht vor. Bis zum Eintreffen der Kräfte aus Lauffen und Heilbronn war der auf dem Dach liegende PKW bereits durch ein Stab-Fast-System abgesichert. Durch Notartz und Rettungsdienst wurde die im PKW liegende Person versorgt und betreut, während von der Feuerwehr auf der anderen Fahrzeugseite her eine Rettungsöffnung geschaffen worden ist. Die weiteren Unfallbeteiligten wurden von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst betreut.

Nach der Schaffung einer Rettungsöffnung am Fahrzeug, konnte die im PKW liegende Person mit einem Spineboard aus dem KFZ gerettet und in einen Rettungswagen verbracht werden. Nach dem Abschluss der Rettungsarbeiten wurde das auf dem Dach liegende KFZ wieder auf die Reifen gestellt und die ausgelaufenen Betriebsmittel abgestreut.

Nikolausgeschenk - Am 06.12. ist Nikolaustag. Wenn Sie für Ihre Liebsten und Freunde noch ein kurzfristiges Nikolausgeschenk suchen, empfehlen wir Ihnen als FFL, Warnmelder zu verschenken. Zu unserer Sicherheit bietet der Fachhandel Rauchwarnmelder, Hitzeschutzmelder, Kohlenmonoxidmelder (CO-Melder) und Gasmelder an.  Ein kleines Geschenk zum Nikolaus, dass zur Sicherheit und Unversehrtheit unserer Lieben beitragen kann.

FFL -Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit-

Michael Kenngott