Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenUrlaubsmesse CMT beginnt mit Hölderlinmusical und einem Besucherrekord

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Keßler, Bettina | 14.01.2020 – 11.02.2020

Urlaubsmesse CMT beginnt mit Hölderlinmusical und einem Besucherrekord

Das Lauffener Rockmusical "Hölder" begeistert CMT-Besucher mit zwei fantastischen Auftritten

Hölderlin-Musical auf der CMT am 11.1.20 (Foto: Bettina Keßler)

 

Die weltweit größte Urlaubs- und Reisemesse CMT in Stuttgart begann am vergangenen Samstag mit einem Superlativ: Mehr als 90.000 Besucher haben am Eröffnungswochenende die CMT besucht und der Urlaubsmesse damit den besten Start aller Zeiten beschert, so ein Sprecher der Messe. Besucherandrang herrschte demnach vor allem bei kompakten Reisemobilen und Campingbussen, aber auch Fahrrad- und Wanderreisen waren ein Publikumsmagnet.

 

Stau auf der A8 und in den Gängen

Der Anreiseverkehr sorgte zeitweise sogar für Stau auf der A8.Das große Interesse an der Region und am CMT-Heimatland Baden-Württemberg spürten auch die Aussteller aus Lauffen a.N. auf der Fläche der Touristikgemeinschaft Heilbronner Land am Stand des Neckar-Zaber-Tourismus. Schon kurz nach der Öffnung für die Besucher schoben sich große Besuchermassen durch die Gänge der Baden-Württemberg-Halle. Auch weintouristische Angebote aus dem Ländle waren wieder stark nachgefragt, so dass sich häufig große Menschentrauben um den Probierausschank der Lauffener Weingärtner scharten. Sie wurden von Gotthard und Martina Buck professionell vertreten.

 

Friedrich Hölderlin als Tourismusmagnet

Neben der konstant hohen Nachfrage nach Rad- und Wanderangeboten in der Stadt und in der Neckar-Zaber-Region lag im Jahr 2020 ein großer Fokus der Messebesucher auf der schwäbischen Kultur: Friedrich Hölderlins 250. Geburtstag sorgte bei den CMT-Besuchern für großes Interesse und für eine hohen Nachfrage nach dem Lauffener Veranstaltungsprogramm rund um den Dichter im Jubiläumsjahr. Auch die neuen Infoflyer zur Dauerausstellung im Lauffener Hölderlinhaus, die am 20.3.20 eröffnet wird, wurden gerne mitgenommen.

 

Tosender Applaus für Hölderlin-Musical auf der SWR-Showbühne

Ein besonderer Besuchermagnet waren zudem die beiden Auftritte des Kernensembles der Lauffener Musicalproduktion "Hölder - Rockmusical" auf der SWR-Bühne. Viele Besucher blieben stehen, machten eine ausgedehnte Messepause und zeigten sich sehr beeindruckt von der Band "Hölders Welt" und den fünf Solistinnen und Solisten sowie zwei Tänzerinnen, die die SWR-Bühne - im wahrsten Sinne des Wortes - mit ihren Songs rockten. Das Schlusslied des Auftritts, das auch das Schlusslied des Musicals ist, sorgte für einen absoluten Gänsehautmoment. Tosender Applaus war daher für das Musical-Team, das sich erstmals in dieser Formation der Öffentlichkeit präsentierte, gleichzeit verdienter Lohn als auch Ansporn, in den letzten Wochen vor der Premiere nochmals so richtig Gas zu geben.

An der Kartenverlosung für 3 x 2 Tickets nahmen rund 90 Besucherinnen und Besucher teil.

Die Gewinner wurden bereits ermittelt und die jeweils zwei Karten für die Zusatzveranstaltung am Sonntag, 23.2., 16 Uhr in der Lauffener Stadthalle gehen nach Güglingen, Öhringen und Weil der Stadt.

 

CMT noch bis kommenden Sonntag

Aussteller aus 100 Ländern präsentieren seit Samstag ihre Städte und Regionen. Das diesjährige Partnerland ist Montenegro. Die Touristikgemeinschaft Heilbronner Land und der Neckar-Zaber-Tourismus freuen sich noch bis 19.1. über Besuch aus der Region in Halle 6.

 

Bildunterschrift:

Abb. 1: Der SWR freute sich über einen attraktiven Auftritt auf seiner Showbühne: Das Publikum dankte dem Team des Hölderlin-Musicals aus Lauffen a.N. mit großem Interesse und donnerndem Applaus. (Foto: Bettina Keßler)