Virtueller Lauffener Bote

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N. | Hesse, Ina | 02.03.2020

Als Energiedetektive dem Strom auf der Spur

Vor wenigen Tagen besuchte uns Ede, der Energiedetektiv. Woher kommt der Strom und wie viel benötigen wir eigentlich? Durch einige Versuche wurde das den vierten Klassen schnell deutlich gemacht. Die Schüler brachten Gegenstände von zu Hause mit und fanden mit einem Messgerät heraus, wie viel Strom der Gebrauch dieser Geräte benötigt. Zum Beispiel überraschte es alle, dass ein Fön außerordentlich viel Energie braucht. Ede zeigte uns mit vielen tollen Spielen, wie wir unseren Stromverbrauch im Alltag einschätzen können. Interessant war auch ein Glühbirnentest, bei dem wir verschiedene Leuchtmittel untersuchten. Abschließend bekamen wir noch einige Stromspartipps, mit denen wir nun aufmerksam unsere Stromfresser in der Schule und zu Hause unter die Lupe nehmen können.

 

Eure jungen Redakteure Theo, Benjamin und Laura