Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAktuelle NachrichtenBericht aus den Beschlüssen des Gemeinderates im schriftlichen Verfahren

Virtueller Lauffener Bote

Archiv: Aktuelle Nachrichten

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 18.05.2020 – 30.07.2020

Bericht aus den Beschlüssen des Gemeinderates im schriftlichen Verfahren

Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie können die Gemeinderatssitzungen nicht wie gewohnt stattfinden. Nach § 29 der Geschäftsordnung des Gemeinderates i.V.m. § 37 Abs. 1 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg kann über Gegenstände einfacher Art im schriftlichen Verfahren beschlossen werden. Folgende Beschlüsse wurden im schriftlichen Umlaufverfahren in der Zeit vom 7. bis 13. Mai 2020 gefasst:

 

Aufsiedlung Brühl / Retentionsausgleich Wasen

hier: Vergabe der Bauleistung

 

Retentionsfläche Wasen 

 

Der Gemeinderat fasst folgenden einstimmigen Beschluss:

 

1.         Der Gemeinderat stimmt der Beauftragung der Fa. Reimold, Gemmingen, mit der                    Ausführung der Erdarbeiten gem. Punkt 2 der Vorlage 2020 Nr. 47 zu.

2.         Der Gemeinderat anerkennt die Weiterbeauftragung der BIT Ingenieure auf                                Stundenbasis in der Bauleitung und dem geotechnischen Büro Geotechnik Aalen             GmbH als Fachbauleitung im Bodenmanagement sowie das weiteren Vorgehen

3.         Der Gemeinderat stimmt zu, dass die erforderlichen Pflanzarbeiten im Herbst                              freihändig vergeben werden.

4.         Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, das Weitere zu veranlassen.

 

 

Generalsanierung Werkrealschule/Förderschule

hier: Vergabe Gewerk Sockelsanierung/Entwässerungsarbeiten, Rückbauarbeiten, Sanitärinstallationen, Elektroinstallationen, Gebäudereinigungsarbeiten, Mietcontainer

Bürgermeisterermächtigung zur Vergabe Gewerk Heizungsinstallation

 

Werkrealschule

 

 

Der Gemeinderat fasst folgenden einstimmigen Beschluss:

 

1.         Der Gemeinderat stimmt der Vergabe gem. Punkt 2-7 der Vorlage 2020 Nr. 48 zu

2.         Der Gemeinderat ermächtigt den Bürgermeister, die Vergabe der                                   

            Heizungsinstallationen gem. Punkt 8 der Vorlage Nr. 2020 Nr. 48 zu tätigen.

3.         Der Gemeinderat beauftragt die Verwaltung, das Weitere zu veranlassen