Virtueller Lauffener Bote

LSG-Bietigheim-Lauffen-Löchgau e.V.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

LSG-Bietigheim-Lauffen-Löchgau e.V. | Schollenberger, Kai | 17.05.2020

Verspäteter Start in die Flugsaison

Segelflugzeug beim Start in LöchgauAm Wochenende fand der erste regulär geplante Flugbetrieb der Luftsportgemeinschaft Bietigheim-Lauffen-Löchgau e.V. auf dem Flugplatz Löchgau seit Beginn der Corona Pandemie statt. Die neuste Corona Verordnung des Landes hatte den Freiluftsport wieder gestattet. Dies wurde von den Fliegern sehr gern gesehen, die sich im Hintergrund bereits auf einen Start der Saison vorbereitet haben.

Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband e.V. hatte hierfür bereits einen Leitfaden mit entsprechenden Hygienemaßnahmen erarbeitet. So wurden die notwendigen Überprüfungsstarts, die Piloten zu Beginn der Saison mit einem Fluglehrer ablegen müssen, um ein sicheres Fliegen zu gewährleisten, mit Masken durchgeführt. Ansonsten wird nur allein geflogen und die Flugzeuge regelmäßig desinfiziert.

Die hohen Hygienemaßnamen erlauben es leider nicht, dass Gastflüge durchgeführt werden oder dass Passanten das Fluggelände betreten. In wenigen Wochen wird sich die Lage hoffentlich wieder bessern, sodass die Mitglieder Besuchern und Luftsportinteressierten ihr Hobby wieder von nahem zeigen können.