Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 10.06.2020

Das Argernis der Woche!

Illegale Müllablagerung im Naturschutzgebiet – muss das sein?

Diese Frage muss einem gestattet sein, wenn man schon wieder über einen Fall von illegaler Müllentsorgung im Kaywald im Bereich des ehemaligen Kaywald-Spielplatzes berichten muss.

 

Das Ärgernis der Woche - Müllentsorgung im Kaywald

 

Im Kaywald wurden mehrere Töpfe, Pfannen und Backformen, ein Wäscheständer und etc. in der freien Landschaft und dazu noch in einem Naturschutzgebiet entsorgt. Leider ist es wie so oft, dass oberflächlich kein Hinweis auf Personen, welche den Müll abgeladen haben, erkennbar ist. Mehrfach haben wir an dieser Stelle schon darauf hingewiesen, dass es für die Entsorgung von Müll entsprechende Entsorgungseinrichtungen des Landkreises Heilbronn gibt. Was bewegt also diese Personen dazu, den Müll in der freien Landschaft zu entsorgen? Der geringe Kostenaufwand für eine ordnungsgemäße Entsorgung kann es wohl nicht sein. Im vorliegenden Fall, entstehen der Stadt Lauffen a.N. und somit auch Ihnen als Steuerzahler zusätzlichen Kosten, welche hier für andere und sinnvollere Projekte genutzt werden könnten. Halten Sie also bitte Ihre Augen und Ohren offen und melden Sie es der Polizei oder dem Ordnungsamt, wenn Sie Beobachtungen einer illegalen Müllentsorgung machen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.