Virtueller Lauffener Bote

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N. | Bareis, Gabriele | 11.07.2020

Lerngang zur Kirrberghütte

Die Klasse 3a machte am Donnerstag, 9.7. einen Lerngang zur Kirrberghütte, einer Schutz-und Wanderhütte der Stadt Lauffen oberhalb des Seelochs gelegen. Auf dem Weg dorthin suchten die Schüler die Pflanzen aus der aktuellen Pflanzenausstellung in der Schule. Es gab aber noch viel mehr zu entdecken: Vieles, was im Unterricht besprochen wurde, konnte hier in der Natur wiederentdeckt werden. Es gab Kartoffelfelder in allen Stadien, in voller Blüte und riesig hoch lila blühend und welche mit verdorrtem Kraut, die darauf warteten geerntet zu werden. Die Getreidearten als ganzes Feld hatten eine ganz andere Wirkung als der einzelne Halm in der Schule. Der Gang entlang des Seelochufers bot neue Eindrücke: Mitten auf der Wasserfläche Seerosen, die wie eine Insel im See wirkten und ein Frosch, der sich auf dem Seerosenblatt in der Sonne wärmte und viele Wasserläufer, die tanzend über die Wasserfläche flitzten.(....)

Sofia F.: Die Seerosen sahen aus wie eine große Decke. (...)

Henry R.: Ich fand es toll, dass wir auf dem Berg bei der Kirrberghütte alles gesehen haben. Die Aussicht von dort ist super!c

Benedikt P.: Das Raufklettern der Böschung und der Weg entlang vom Seeloch fand ich spannend.

Ricco S.: Die Kräutercreme und das Brot waren lecker. (...)

Antonia H.: Wir haben sehr viel über Blumen und Pflanzen gelernt. Vielen Dank an unsere Lehrer!

Vielen Dank an die Stadt Lauffen für die Bereitstellung des Schlüssels von der Kirrberghütte. Den vollständigen Bericht mit allen Stimmen der Kindern und Bildern unter www.hoelderlin-grundschule.de