Virtueller Lauffener Bote

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 21.07.2020

Lauffen, Heilbronn, Stuttgart

Da wundert es keinen mehr , wenn alle Viertklässler einer Heilbronner Grundschule unseren Abenteuerspielplatz besuchen wollen!Alle. Auch die LehrerInnen. Der Ansturm ist ab September Programm!Am liebsten aber hätten die SchülerInnen einen Abenteuerspielplatz auf ihrem eigenen Gelände, nachdem ich sie in den letzten Tagen einen Teil der Abenteuerspielplatzpädagogik auf ihrem schuleigenen Hof hab erleben lassen. Für uns in Lauffen wird das bedeuten, dieses über acht Jahre erfolgreiche Erziiehungsmodell nicht allein über die bürokratische, sondern auch auf Fraktionsebene in Stuttgart hoffähig zu machen - u.a. mit dem Ziel, Schulen kinderfreundlicher und kompetenter zu gestalten. Dies ist ein wesentlicher und wichtiger Kontrapunkt zu der über die Maßen propagierten Digitalisierung der Schulen, die sicherlich ebenfalls erforderlich ist.

Es hat sich herumgesprochen
Ein unbekannter wohlmeinender Mensch hat am Samstag Morgen älteres, durchaus brauchbares Grabwerkzeug vors Tor des Spielplatzes gelegt. Das Besondere war aber in einer Plastikgugg verpackt: Kleine Hotelkästen für die vielen Insekten, die gerade auch bei uns auf dem Abeneteuerspielplatz munter herumschwirren.

 

Insektenhotels für den ASP

 

Danke, liebe/r SpenderIn!