Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Praktikant, Lauffener Bote | 28.07.2020

Absage des Weihnachtsmarkts rund um die Regiswindiskirche

Evangelische Kirchengemeinde

 

 

In Lauffen wird es dieses Jahr keinen Weihnachtsmarkt rund um die Regiswindiskirche geben. Die evangelische Kirchengemeinde hat schweren Herzens beschlossen, für dieses Jahr den Weihnachtsmarkt, da die Entwicklung der Corona-Pandemie zum Jahresende nicht abzusehen ist. 

 

Regiswindiskirche

 

Dennoch möchten wir in der Adventszeit einen Raum für Begegnungen in Besinnlichkeit und Ruhe schaffen. Vielleicht können wir so umsetzen, was wir uns eigentlich schon immer in der Adventszeit wünschen. Wir freuen uns über Ideen und Helfer!

Melden Sie sich bitte im Gemeindebüro per mail gemeindebuero@kirche-lauffen.de oder telefonisch unter 07133/988310.

 

Zusammenwachsen

 

 

Beschluss zur Fusion der Kirchengemeinden Neckarwestheim und Lauffen 

 

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir unsere Gemeindeglieder über die angedachte Fusion mit der Evangelischen Kirchengemeinde Neckarwestheim informiert. Es gab verschiedene Wege, um sich dazu zu äußern (per Email, telefonisch, persönlich, per Rückmeldebogen auf der Homepage) und seine Gedanken und Anregungen dazu einzubringen. Dies war auch am 9. Juli in der Gemeindeversammlung in unserer Regiswindiskirche vor Ort oder online möglich. Die Äußerungen in der Gemeindeversammlung spiegelten das wider, was der Kirchengemeinderat in den vergangenen Wochen und Monaten bedacht hat. Es gab viele positive und pragmatische aber auch kritische Stellungnahmen einzelner Gemeindeglieder zur angedachten Fusion.  

 

 

 

Der Kirchengemeinderat Lauffen a.N.  hat nun in seiner Sitzung am 17.07. beschlossen den Antrag an den Oberkirchenrat zu stellen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Neckarwestheim zu fusionieren. Ebenso wurde die Ortssatzung für die zukünftige fusionierte Kirchengemeinde Lauffen-Neckarwestheim beschlossen. Der Kirchengemeinderat in Neckarwestheim hat der Fusion und der Ortssatzung  am 20.07. ebenfalls zugestimmt. Nun werden wir die weiteren Schritte bis zur Fusion am 01.01.2021 gehen.  

 

 

 

Auf diesem Weg ist uns in beiden Kirchengemeinderäten wichtig,  

 

·dass wir auch in der neuen Kirchengemeinde miteinander im Gespräch bleiben,  

 

·dass das Miteinander im gegenseitigen Vertrauen geschieht 

 

·dass wir in Lauffen und Neckarwestheim ein örtliches Profil erhalten und gestalten 

 

·dass uns ein „menschliches“ Zusammenwachsen gelingt  

 

·dass wir gemeinsam zu Christus hinwachsen und als seine Gemeinde leben.  

 

 

 

In den nächsten Monaten und Jahren ist noch viel zu tun. Lassen Sie uns gemeinsam auf diesem Weg unter Gottes Segen gehen.