Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalRubrikenübersichtAmtliche Bekanntmachungen und NachrichtenVorbereitung des Baus der Gashochdruckleitung "Süddeutsche Erdgasleitung" (SEL)

Virtueller Lauffener Bote

Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten

Amtliche Bekanntmachungen und Nachrichten | Praktikant, Lauffener Bote | 31.07.2020

Vorbereitung des Baus der Gashochdruckleitung "Süddeutsche Erdgasleitung" (SEL)

Terranets

 

Als Transportnetzbetreiber für Gas betreibt terranets bw ein mehr als 2.000 Kilometer langes Leitungsnetz und versorgt mehr als zwei Drittel aller Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg. Um dem steigenden Gastransportbedarf gerecht zu werden, baut terranets bw ihr Ferngasleitungsnetz bedarfsgerecht aus. Mit der rund 250 km langen „Süddeutschen Gasleitung (SEL)“ wird die Versorgungssicherheit für Baden-Württemberg deutlich erhöht.

 

Der Leitungsabschnitt von Heilbronn über Leingarten, Lauffen a. N., Brackenheim, Kirchheim a. N., Bönnigheim und Erligheim bis nach Löchgau soll bis 2024 fertiggestellt werden. Die öffentlich-rechtliche Genehmigung für diesen Abschnitt liegt mit dem Planfeststellungsbeschluss des Regierungspräsidiums Stuttgart seit 2013 vor. Die im Planfeststellungsbeschluss grundstücksscharf festgelegte Trasse wird von terranets bw weiterverfolgt. Mehr über das Netzausbauprojekt und den geplanten Verlauf der Leitung finden Sie unter www.terranets-bw.de/sel.

 

Für die Vorbereitung des Baus der Gashochdruckleitung ist eine detaillierte Bestandsaufnahme in den betroffenen Gemeinden erforderlich. Dazu zählt auch die Vermessung der Topografie, die zwischen dem 01. September 2020 und dem 30. November 2020 durchgeführt wird. Die Arbeiten finden nahezu ausschließlich außerhalb der geschlossenen Bebauung statt. Für die Untersuchungen sind terranets bw sowie deren Beauftragte gemäß § 44 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) berechtigt, Flächen in erforderlichem Umfang in Anspruch zu nehmen.

 

Eigentümer und Nutzungsberechtigte werden um Verständnis für die Notwendigkeit der Arbeiten gebeten. Bei Rückfragen hierzu stehen Ihnen Stefan Finke, Ingenieurbüro Nickel, Telefon 02224/9733-33 und Christoph Kröhnert, Projektleiter terranets bw, Telefon 0711/7812-1326 zur Verfügung.