Virtueller Lauffener Bote

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Herzog-Ulrich-Grundschule Lauffen a. N. | Hesse, Ina | 21.09.2020

Hallo, hallo, schön, dass ihr gekommen seid!

So tönt es am Samstagvormittag gleich dreimal als Begrüßung der neuen Erstklässler über den Schulhof. Dieses Jahr wird jede Klasse einzeln eingeschult und es ist nur der engste Familienkreis eingeladen. Trotzdem ist die gespannte und feierliche Stimmung da, die diesen Tag besonders werden lässt.

Die neue Schulleiterin Ute Vogelmann bringt den Kindern eine Schultüte mit. Was ist da wohl drin? Ein Springseil für viel Bewegung, ein Apfel für Gesundheit, ein plüschiges Schaf zum Kuscheln und zum Schluss noch ein Überraschungsei mit Spannung, Spiel und ein bisschen Süßigkeit. Mit rhythmischen Gedichten erklären die Zweitklässler genau, was alles im Ranzen ist und zeigen, dass hier alle dazugehören. Nun kommt Frau Pfarrerin Winckler-Mann mit einem Schirm, der davor schützt, „pitschepatsche“ -nass zu werden. Die Kinder erhalten Gottes Segen und gehen gemeinsam in ihre erste Schulstunde.

Danach gibt es noch ein professionelles Klassenfoto, gespendet vom Förderverein, der auch mit Getränken zur Stelle ist. Liebevoll gestaltete Foto-Stationen geben noch die Möglichkeit zu individuellen Erinnerungen, bevor die Familien zum weiteren Feiern nach Hause gehen.
Vielen Dank an die Zweitklässler mit ihren Lehrerinnen und dem Vorbereitungsteam