Virtueller Lauffener Bote

Abenteuerspielplatz

Abenteuerspielplatz | Kast, Ingrid | 29.09.2020

Tag der Deutschen Einheit

Am Samstag, den 3.Oktober, ist der Abenteuerspielplatz zwar geschlossen, hat aber beim Weingut Seybold eine große Kunstaktion für jedermann am Laufen: Kürbisse aushölen (gegen einen kleinen Obolus) sowie den legendären weißen Mercedes Vito frisch mit neuen Eddingstiften bemalen, stehen auf dem Programm.Von unserer lieben Sybille Stellrecht aus Heilbronn gibt es Folien, aus denen eigene Aufkleber angefertigt werden können. Dass gleiche Programm gibt‘s auch am 4.10.2020!

Schul-AG gestern gestartet
Seit 2013 bietet der ASP im Rahmen der Kooperation mit den Lauffener Schulen für die Hölderlin-Werkrealschule eine eigene AG an. In Coronazeiten geschieht dies erstmals innerhalb ein und derselben Klassenstufe. Mit der Klasse 6 hat der Spielplatz das große Los gezogen!!Hier befinden sich bis auf Franziska Lipsmeier, Bürgermeisterin des ASP auf Lebenszeit und Ilaha B. alle SchülerInnen aus dem 2012 gegründeten und 2019 reaktivierten „Künstler-Kreis-Hölderlin“ der ehem. Hauptschule.
Auch das „magische Dreieck“ mit Jahwed, Alireza und Ali B.ist an diesem Tag mit von der Partie! - Übrigens haben diese von Hans Krauss d. Ä. trainierten Jungs zusammen mit ihren Schwestern das Gaffenberger Fußballturnier des vergangenen Jahres für sich entschieden!

434 Kilo Äpfel
Wie im Märchen von Frau Holle hingen die Äpfel der Bäume auf der Obstwiese hinter dem „Kindergarten Karlstraße“ wie auch auf der SPD-Wiese: voller guter, reifer, saftiger Äpfel. Es war, als würden sie danach rufen, abgepflückt und aufgehoben zu werden. Und so war die sechste Klasse der Hölderlin Realschule (Klassenlehrerin Frau Julia Reichhardt) gut drei Stunden unterwegs , so dass dabei fast eine halbe Tonne Äpfel geerntet und anschließend in Heilbronn bei der Firma Gunkel zu einem Spitzenpreis (extra für uns!!!!) verkauft werden konnten. Die Kinder und die Lehrerin hat es sehr gefreut, dass eine Summe guten Geldes in die Klassenkasse gespült wurde.


Abenteuerspielplatz

 

Reitunterricht der Spitzenklasse für Kinder
Hut ab vor den Reitlehrerinnen um die 1. Vereinsvorsitzende des Lauffener Reitvereins, Frau Kirsten Rickes. Den Kindern vom Abenteuerspielplatz hat der Reitunterricht am Landturm an vergangenen Samstag erneut so gut gefallen, dass sie am liebsten an jedem gottgegebenen Tag im Reitstall wären!

 

Abenteuerspielplatz

 

 

Mit welch* Leicht- und Freundlichkeit, mit welchem Witz und Charme und Einfühlungsvermögen die Damen mit den Kindern und Pferden umgegangen sind und welch* schöne akrobatische Kunststücke die Mädchen und Jungs mühelos und leicht in kurzer Zeit auf den gut gepolsterten Pferderücken erlernten - eine Eins mit tausend Sternchen für die Pferde und die sie führenden Damen! -Danke, ihr Lieben - bis in einer Woche!