Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 13.10.2020

Bahnpendler brauchen nur noch eine Fahrkarte

Pendeln wird unkomplizierter und für viele preisgünstiger

bw tarif

 

 

Am 16. Juli 2020 haben die 22 Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg und die für den bwtarif verantwortliche BW-Tarif GmbH die vertragliche Grundlage für die bwtarif-Zeitkarten gelegt. In Ergänzung zum bestehenden Sortiment aus Einzelfahrscheinen, Tageskarten und Kombitickets werden die neuen Zeitkarten im bwtarif ab 13. Dezember 2020 die heutigen Zeitkarten der DB in Baden-Württemberg ersetzen.

 

Anders als diese schließen die Angebote des bwtarif auch die Nutzung von Stadt- und Straßenbahnen sowie Bussen am Start- und Zielort mit ein. Dank der finanziellen Förderung durch das Land werden die Zeitkarten im bwtarif außerdem oft spürbar günstiger sein als die heutigen Tarifangebote. Damit werden sie auch für viele Nutzerinnen und Nutzer interessant, die derzeit für Fahrten über die Verbundgrenzen hinweg mehrere Zeitkarten kaufen müssen. Die Einsparungen liegen bei 5 bis 2%.

 

Die neuen Zeitkarten gibt es als Monatskarte, Monats- und Jahresabo sowie als Jobticket.

 

Die Einführung verbundübergreifender Schülerabonnements ist zum Schuljahreswechsel im Sommer 2021 geplant.