Virtueller Lauffener Bote

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N.

Keine Amtsrubrik! Verantwortlich für den Inhalt ist der jeweilige Redakteur.

Hölderlin-Grundschule Lauffen a. N. | Bareis, Gabriele | 04.12.2020

Referentin Rozan Dikkat von atmosfair zum Thema Klimaschutz und Klimawandel

CO2-Fußabdruck

Bericht von Henry R. aus der Klasse 4a

Am Mittwoch, 2.Dezember kam Rozan Dikkat in die Hölderlin-Grundschule. In der Klasse 4a war das Thema CO2- Fußabdruck das Thema ihres zweistündigen Unterrichts. Rozan Dikkat erklärte viel über den Klimaschutz und den Klimawandel.

Ein Aspekt war auch CO2 und die Weltmeere: Die Weltmeere sind sehr wichtig für das Klimasystem, denn das Meerwasser nimmt einen erheblichen Anteil an CO2 aus der Atmosphäre auf. Die Ozeane beeinflussen auch das Klima an Land in vielerlei Hinsicht. Zum einen sorgen sie für einen Ausgleich der Temperaturen und zum anderen sind sie wichtiger Teil globaler Stoffkreisläufe und tragen dazu bei den CO2-Gehalt der Erdatmosphäre zu regulieren.

Stimmen aus der 4a:

Emilia: Das fand ich toll, dass Frau Dikkat uns so viel über den Klimawandel erzählt hat. Mir war neu, dass das Auto so viel CO2 produziert. Ich fand das Experiment gut mit der Erde, der Hülle als CO2 Schicht und der Lampe als Sonne.

Zeynep: Mich hat beeindruckt, wie unterschiedlich viel CO2 ein Bus, Auto oder das Flugzeug verbraucht.

Furkan: Für mich war beeindruckend, wie sich der Klimawandel mit vielen Überschwemmungen in Indien zeigt.

Jakob: Ich fand den Versuch mit der Weltkugel und der Schicht beeindruckend.

Jodie: Klimawandel ist ein spannendes Thema!

Mehr Berichte, Stimmen und Bilder auf www.hoelderlin-grundschule.de