Virtueller Lauffener Bote

Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten | Kast, Ingrid | 22.12.2020

Der HNV informiert

Logo HNV

 

 

Neue Nummer für die telefonische Fahrplanauskunft

 

Ab dem 01. Januar 2021 ist die 24-Stunden-Fahrplanhotline unter der folgenden neuen Nummer zu erreichen: 0711-93 38 38 00. Diese Kundenhotline wird als ein Teil der „bwtarif-Kundenservice“ vom Land Baden-Württemberg betrieben.

 

Sie ersetzt die seitherige 01805er Nummer. Für Anrufer wird es, aufgrund des Wegfalls der kostenpflichtigen Vorwahlnummer günstiger. Für Nutzer*innen fallen künftig lediglich noch die Kosten des jeweiligen Telekommunikationsanbieters gemäß ihrem persönlichen Vertrag an. Eine Servicegebühr wird für die Hotline nicht erhoben.

Anrufer erhalten hier zu jeder Tages- und Nachtzeit Fahrplanauskünfte für ganz Baden-Württemberg. Tarifauskünfte können nicht beantwortet werden, in diesem Fall helfen Ihnen die Mitarbeiter vom HNV oder die der Verkehrsunternehmen weiter.

Oder sie besuchen uns auf unserer Webseite www.h3nv.de. Da finden sie alles Wissenswerte zu Bus, Bahn, Stadtbahn und Mobilität.

 

Treubebonus

 

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat am 22.12.2020 bekannt gegeben, dass die Fahrgäste mit einem Abo oder einem JahresTicket, die dem öffentlichen Nahverkehr während der Pandemie die Treue gehalten haben, einen sogenannten Treuebonus in Höhe einer halben Monatsrate erhalten.

 

Davon profitieren auch die Stammkunden im HNV. Voraussetzung ist, das Fahrscheinabonnement bis März 2021 aufrechtzuerhalten. Dafür gibt es im April 2021eine Vergütung in Höhe eines halben Monatsbetrages . HNV-Abonnenten bekommen den Treuebonus automatisch. Die konkrete Abwicklung wird noch bekanntgegeben. Nicht einbezogen sind Schülertickets, da diese bereits im Frühsommer eine Erstattung durch das Land erhalten haben.